KI-Trading Die Wahl der richtigen KI-Handelsplattform, um Forex-Ziele zu erreichen

Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Pressemitteilung

Teilen

Quelle: Learn 2 Trade PR

BTC8,919.68 $ -0.54%

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Im Online-Devisenhandel immer einen Schritt voraus zu sein, ist entscheidend, wenn man langfristig und beständig Gewinne erzielen will. Dazu gehören auch die die dazu erforderlichen Instrumente, die bei Recherche und Trades helfen. Im Jahr 2020 steht dabei die künstliche Intelligenz (KI) an vorderster Front.

Obwohl diese Spitzentechnologie seit fast drei Jahrzehnten in der Multi-Billionen-Dollar-Devisenindustrie eingesetzt wird, hat das Phänomen erst vor kurzem den Privattrader erreicht.

Entscheidend ist, dass es jetzt möglich ist, mit KI-Handelsrobotern zu arbeiten, ohne dass man dazu Kenntnisse über die Funktionsweise von Algorithmen haben muss. Im Gegenteil, man kann jetzt ein KI-Handelssystem aufbauen, das bewährte Strategien durch einen einfachen, aber höchst effektiven Drag-and-Drop-Prozess abbildet.

Dadurch kann man nicht nur rund um die Uhr autonom Währungen kaufen und verkaufen, sondern auch die KI-Software bei der technischen Forschung unterstützen. Der in Großbritannien ansässige Forex-Signalanbieter Learn 2 Trade erklärt, dass KI-Handelsplattformen auch von jenen genutzt werden können, die noch kein bewährtes Handelssystem eingerichtet haben, nicht zuletzt deshalb, weil einige Anbieter es Ihnen ermöglichen, vorprogrammierte Strategien zu kaufen.


Anzeige

Einfach Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; Kostenloses 100.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Dadurch wird wiederum sichergestellt, dass alle Trader von KI-Handelsrobotern profitieren können, und nicht nur der institutionelle Bereich.

Entscheiden, wie automatisiert es zugehen soll

Bevor Sie sich für eine KI-Handelsplattform entscheiden, betont Learn 2 Trade, wie wichtig es ist, zunächst Ihre Ziele und Erwartungen zu formulieren. Suchen Sie zum Beispiel nach einem KI-Bot, der Ihre Handelsgeschäfte über mehrere Währungen 24 Stunden am Tag widerspiegelt, oder suchen Sie nach einem praxisorientierten Ansatz?

Erfahrene Händler, die bereits seit einigen Jahren im Online-Forex-Bereich aktiv sind, werden oft letztere bevorzugen. Dies liegt daran, dass sie sich wohler fühlen, Kauf- und Verkaufsaufträge manuell zu platzieren, um die Märkte in Echtzeit beurteilen zu können. Dies erlaubt ihnen, einen Handel auf der Grundlage der aktuellen Marktbedingungen manuell zu beenden, im Gegensatz zur Installation von vordefinierten Stop-Loss- und Gewinn-Aufnahme-Orders.

Am anderen Ende des Spektrums bevorzugen einige Händler den vollautomatischen Einsatz von KI-Handelsrobotern. Learn 2 Trades erklärt, dass Händler sich nicht von dem Gedanken abschrecken lassen sollten, einen Algorithmus autonom arbeiten zu lassen, nicht zuletzt, weil der zugrunde liegende Algorithmus angewiesen ist, Ihren Befehlen bis zum ‘t’ zu folgen. Dies bedeutet vor allem, dass der Algorithmus niemals von seinen vorprogrammierten Bedingungen abweicht.

KI-Handelsplattformen erlauben es Ihnen normalerweise, den Bot mit so vielen Metriken anzupassen, wie Sie möchten. Sie könnten zum Beispiel eine bestimmte Strategie haben, bei der Sie manuell in die Märkte eintreten, wenn ein Währungspaar einen Fibonacci-Retracement-Level von 61,8% erreicht. Normalerweise müssten Sie wahrscheinlich an Ihrem Gerät sitzen und darauf warten, dass das oben genannte Verhältnis ausgelöst wird, bevor Sie Ihren Handel manuell platzieren.

Durch die Nutzung einer KI-Handelsplattform können Sie jedoch alle erforderlichen Bedingungen umsetzen, indem Sie Ihren Bot von Grund auf neu aufbauen. Dazu gehören nicht nur der spezifische Auslösepreis für den Markteintritt, sondern auch die jeweiligen Ausstiegspunkte. So wird sichergestellt, dass, sobald Ihr automatisierter Bot seine Aufträge erteilt, alle Möglichkeiten abgedeckt sind, ohne dass Sie an Ihrem Gerät sitzen müssen.

Die Wahl der KI-Trading-Plattform

Sobald Sie das perfekte Gleichgewicht zwischen manueller und automatischer Bedienung gefunden haben, müssen Sie bei der Auswahl einer KI-Handelsplattform eine Reihe anderer Metriken berücksichtigen. Learn to Trade erklärt, dass sich dies zunächst auf die Benutzerfreundlichkeit der Plattform konzentrieren muss.

Es ist zum Beispiel gut und schön, wenn der Anbieter es Ihnen erlaubt, einen Algorithmus von Grund auf neu zu erstellen – aber die Plattform wird kaum von Nutzen sein, wenn von Ihnen Kenntnisse in der Programmierung verlangt werden. Learn 2 Trade betont ferner die Bedeutung der Nutzung einer KI-Handelsplattform, die interne Testmöglichkeiten bietet.

Dies ermöglicht Ihnen, Ihren KI-Algorithmus zu testen, ohne eigenes Geld zu riskieren. Die spezifischen Marktbewegungen spiegeln die realen Bedingungen wider, so dass Sie aus erster Hand sehen können, wie gut sich Ihr Bot wahrscheinlich entwickeln wird. Sie können dann Anpassungen an den Rahmenbedingungen vornehmen, wenn der Bot in bestimmten Bereichen verbessert werden muss.

Sobald Sie sich sicher sind, dass der Bot bereit ist, autonom zu handeln, können Sie den Bot in die realen Devisenmärkte entlassen. Schließlich stellt Learn 2 Trade fest, dass Händler bei der Preisgestaltung das Gesamtbild betrachten müssen.

In dieser Hinsicht sollten Händler bei der Wahl der besten KI-Handelsplattform keine Kosten scheuen, wenn sie es mit den langfristigen Gewinnen ernst meinen. Sicher, Sie werden wahrscheinlich eine Reihe von kostenlosen KI-Software-Anbietern finden, die auf dem Markt aktiv sind, aber wird die zugrunde liegende Technologie effektiv sein, wenn die Plattform ihr Produkt kostenlos abgibt?


Anzeige

Einfach Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln. Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; Kostenloses 100.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).
Jetzt kostenloses Konto eröffnen


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY
ANSTEHENDE EVENTS

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.