Protos Asset Management & DLT Capital Blockchain-Gipfeltreffen in Zürich

Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 4 Minuten

Pressemitteilung

Teilen
BTC10,507.52 $ 0.17%

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Das „Davos für Blockchain“ findet dieses Jahr am 17. Januar 2020 wieder im Dolder Grand Hotel in Zürich statt. Nach dem Erfolgsrezept vom letzten Jahr laden Protos Asset Management und DLT Capital wieder gemeinsam zu diesem Blockchain-Gipfeltreffen ein, bei dem sich Brancheninsider über die neuesten Entwicklungen im Blockchain-Ökosystem austauschen können.

Warum zu unserem Gipfel gehen? Es ist die ideale Veranstaltung für erfahrene Krypto-Investoren ebenso wie für Brancheninsider geworden, um in einem intimen Rahmen hitzig und auf höchstem Niveau zu diskutieren. Der Summit geht über 1,5 Tage und findet am Hauptkonferenztag am Freitag, den 17. Januar 2020 im Dolder Grand Hotel statt, nur wenige Tage vor dem World Economic Forum (WEF) in Davos…

Gerade im Umfeld der aktuellen Krypto-Preisschwankungen sind die Diskussionen rund um das Thema Absicherung und Anlage eines Kryptoportfolios hoch relevant. Ebenso werden die spannenden aktuellen Entwicklungen im weiteren Ökosystem der Blockchain, insbesondere der neuen Finanzordnung und Regulierung um das Thema Crypto Custody (Verwahrung von sog. „private Keys“) ausführlich diskutiert und kritisch beleuchtet.

Zu den Teilnehmern des Summits gehören:

  • Premium-Partner, z.B. Mauro Capiello (Plutoneo), Dr. Philipp von Randow (FQXAG), Dr. Natalie Tillack (Scalewonder), Christian Römlein (Intelligent Fluids GmbH)
  • Gestalter der Szene, z.B. Fabian Vogelsteller (Ethereum Lead Dev. & Gründer von Lukso), Anish Mohammed (Ripple), Ryan Zurrer (Web3 Foundation)
  • Elite der Finanzwelt, z.B. Dr. Christian Nagel (Gründungspartner Earlybird), Jan Miczaika (Partner Holtzbrinck VC), Jeanette Marscher (Board Angelgate AG), Peter Großkopf (CTO Börse Stuttgart DAE) etc.
  • Elite in der Crypto-Finanzwelt, z.B. David Fauchier (CEO Cambrial), Martin Burgherr (CCO Sygnum), Lasse Clausen (Founding Partner 1kx), William Peets (CIO Passport Digital Holdings), Alexander Mole (Neufund), Jonathan Knoll (Mitglied der Libra Association), Philipp Pieper (CEO Swarm Fund), Roger Wurzel (CEO DLT Markets, Bank Frick), Hui Wang (CEO Matrixport)
  • Bekannte Experten auf diesem Gebiet, z.B. Dr. Thomas Nägele (Managing Partner, Nägele in Liechtenstein), Dr. Nick Wittek (Partner JonesDay), Prof. Sandner (Frankfurt School Blockchain Center), Dr. Daniel Flühmann (Partner Bär & Karrer) etc.
  • Große Krypto-Investoren (sog. „Whales“) sowie namhafte Top-Start-ups und ICO/STOs sowie Krypto-Mining-Unternehmen

Im Fokus der Leitveranstaltung im Januar 2020 stehen:


1. Die wichtigsten Trends, welche die Branche prägen, inklusive einem Vergleich der Krypto-Ökosysteme

  • Die innovativen Liechtensteiner Regulatoren vs. die konservativen Deutschen/Schweizer – gibt es Aufholbedarf? Wer macht das Rennen?
  • Institutionelle Anleger kurz vor dem Sprung in Kryptomärkte – wann kommt der lang erwartete Durchbruch?
  • China vs. USA vs. Europa – Welche Strategie sollten Sie wählen, um sich als Gewinner zu positionieren?

2. Die Welt im Jahr 2025: Chancen durch die neue Finanzinfrastruktur

  • 2020 Das „Jahr der Custody“ wird das erste Schlachtfeld zwischen dem alten und dem neuen Finanzökosystem sein
  • Sind traditionelle Akteure vorbereitet?
  • Wie ist das kommende Gesetzt für Deutschland gestaltet?

3. Finance 3.0: Neue Weltordnung und die Akteure, die sie prägen (z.B. Libra, Liechtenstein, EZB mit dem „Euro on Chain“ etc., Entwicklung der staatlichen Stable Coin in China,…)

  • Ein Blick hinter die Kulissen von Libra
  • EZB als Fast Follower?
  • Wie schnell macht China ernst und bewegt mit einer digitalen Staatswährung die Geschicke von 1.4 Mrd. Menschen?
  • Asset-Tokenisierung – werden diese „Beteiligungen an verschiedensten Vermögensgegenständen“ von der Masse abgenommen?

4. Investmentstrategien – Renditemöglichkeiten in unsicherem Umfeld

  • Lassen Sie Ihr Kryptoportfolio für sich arbeiten – eine kritische Bewertung der verfügbaren Krypto-Asset-Management-Strategien, ihrer Risiken und Renditeerwartungen.
  • Was machen die größten Krypto-Inhaber mit ihren Portfolios? Präsentation der aktuellen Insider-Umfrage von Protos
  • „New Kids on the Block“: Neue Handelsstrategien aus den bestehenden Finanzmärkten gehen in den Krypto-Markt ein – die Konvergenz von KI und Blockchain sowie High-Frequency-Trading und Perfect Execution
  • Die wichtigsten Bedrohungen für Ihr Krypto-Portfolio im Jahr 2020.

5. Venture Capital – in welche Themen investieren die Brancheninsider?

  • Erfolgsprojekte zeigen führende, aber in der Blockchain-Welt vergleichsweise bewährte Technologien und ein Managementteam, das sich auch außerhalb der Kryptowelt bewährt hat.
  • Was ist eigentlich mit den STOs passiert? Eine Erkundung der aktuellen Non-Hype-Phase. Geht’s noch mal richtig los?

Die Konferenz wird in Partnerschaft mit DLT Capital (www.DLT-Capital.com) und Protos Asset Management (www.ProtosManagement.com) organisiert.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany