Funding Blockchain Company startet STO auf Black-Manta-Plattform

Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Pressemitteilung

Teilen
mehrere münzen die in unterschiedlich großen stapeln gestapelt sind, darüber ein holzpfeil der zackig nach oben geht

Quelle: Shutterstock

BTC10,640.23 $ 3.16%

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Das Londoner Tech-Start-up Blokchain Company wird ein Security Token Offering auf der Black-Manta-Plattform starten.

Am 1. Juli 2020 geht ein neues Security Token Offering (STO) auf der Black Manta Investment Plattform live: Die Blockchain Company, ein in London ansässige Technologie-Start-up, das für seine Kunden ein umfassendes Ökosystem von Utility Token aufbaut.

Das Gesamtinvestitionsvolumen ist auf 10 Millionen Euro begrenzt, wobei sich Investoren mit einer Mindestinvestitionssumme von 100.000 Euro am Eigenkapital des Unternehmens beteiligen können. Die Zeichnungsfrist läuft vom 1. Juli 2020 bis zum 31. August 2020.

BlockchainCompany Ltd. ist eine Holdinggesellschaft für drei wichtige MVP-Versorgungsunternehmen, einschließlich ihrer interoperablen Anwendungen, die alle auf die Erschließung von Multi-Billionen-US-Dollar-Märkten nach COVID-19 abzielen. Diese Projekte umfassen

  1. Blockabase – die weltweit erste tokenisierte Suchmaschine ihrer Art,
  2. BiCstreet – geophysikalische Co-Trading-Spaces, die Coworking-Spaces ähneln. Diese schließen einen finanziellen, technologischen und rechtlichen Nutzen auf sozialer Ebene ein.
  3. Blockchain Valley – eine E-Commerce-Utility-Plattform im Sandbox-Stadium und eine Smart Community, die sich speziell auf die Technologien der vierten industriellen Revolution konzentriert. Blockchain Valley wird nach dem STO der Blockchain Company bei der französischen Aufsichtsbehörde zur Genehmigung eingereicht werden.

Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren bereits zwei erfolgreiche Seed-Runden durchgeführt und dabei 2,5 Millionen Euro zu einer Bewertung von 25 Millionen Euro von einem Family Office eingeworben. Mit dem Angebot von Security Token will es 10 Millionen EUR von institutionellen Anlegern und vermögenden Privatkunden einsammeln. Dieser regulierte STO wird dazu beitragen, die Produkteinführung, die Monetarisierung der Einnahmen, den Verkauf und das Marketing von Blockchain Company zu beschleunigen und die Börsennotierung von Wertpapieren mit ultimativem Nutzen zu beschleunigen.

Blockchain Company hat eine innovative symbolische wirtschaftliche Dynamik entwickelt, die tief in der DNA seiner Versorgungsunternehmen verankert ist. Durch den Aufbau barrierefreier Token-Plattformen hofft das Unternehmen, diese für die Verbraucher gleichberechtigter zu gestalten und gleichzeitig zur Humanisierung der Technologie beizutragen.

Investoren, die sich am Security Token Offering von Blockchain Company beteiligen, können zukünftige Exits an der Archax Digital Asset Exchange vornehmen, wenn sie an der Börse notiert sind. Archax ist, wenn es vollständig eingeführt ist, eine führende, von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA regulierte Börse, die sich auf institutionelle Investitionen konzentriert. STO-Investoren von Blockchain Company profitieren auch anteilig von Utility Token, wenn diese durch das Unternehmen herausgegeben werden. Dies bietet weitere Anreize für Investitionen.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany