Bitbond Finance kooperiert mit SatoshiPay für sichere STO-Wallet

Bitbond Finance kooperiert mit SatoshiPay für sichere STO-Wallet

Berlin, Deutschland, 9. Juli 2019 – Bitbond, eine Blockchain-basierte Kreditplattform, die auch für den Betrieb von Deutschlands erstem reguliertem Security-Token-Angebot (STO) bekannt ist, entschied sich für SatoshiPay’s Solar Wallet zur Verteilung von Token an seine Investoren. In der letzten Juliwoche erhalten Anleger, die am Token-Verkauf teilgenommen haben, ihre Token in einer Stellar-Wallet zur Aufbewahrung ihrer Gelder.

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Radoslav Albrecht, Gründer und CEO von Bitbond, sagt:

Wir freuen uns, unseren Investoren Solar zu empfehlen. Da wir wissen, dass nicht alle unsere Investoren Krypto-Natives sind, gefällt uns die Tatsache, dass Solar benutzerfreundlich und intuitiv zu bedienen ist. Darüber hinaus ist es sowohl für den mobilen Gebrauch als auch für den Desktop erhältlich, wobei eine Reihe von Präferenzen berücksichtigt werden. Features, wie die integrierte dezentrale Stellar-Börse DEX, Fiat-off-ramps und Multisignaturen für mehr Sicherheit sind ebenfalls ein großes Plus.

Vor der Token-Verteilungsaktion erhalten die Investoren Anweisungen zur Installation und Einrichtung von Solar, um den Vertriebsprozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Meinhard Benn, Gründer und CEO von SatoshiPay, kommentiert:

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Bitbond, einem der ersten Unternehmen, das ein vollständig reguliertes Security Token Offering (STO) anbietet. Der STO-Markt nimmt Fahrt auf und das Stellar-Netzwerk ist gut positioniert, um sich als bevorzugte Blockchain für diese Anlageklasse zu etablieren. Wir möchten, dass die Open-Source-Software Solar von SatoshiPay die erste Wahl für STO-Investoren ist. Um dies zu gewährleisten, werden wir Solar weiterhin um Funktionen erweitern, die den Inhabern von Security Token zugute kommen, und Partnerschaften mit Emissionsplattformen vorantreiben.

Hier geht es zum Download-Link: solarwallet.io.

Ähnliche Artikel

Indien: Jeder zehnte Kaffeebauer nutzt die Blockchain
Indien: Jeder zehnte Kaffeebauer nutzt die Blockchain
Blockchain

Eine blockchainbasierte Handelsplattform soll die wirtschaftliche Existenz von Indiens Kaffeebauern sichern: Nach einem schweren Start im März beginnt die neue Saison ohne Mittelsmänner.

Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
Bitcoin

Wirex hat anlässlich der FinTech Week in Singapur seine neue Visa Travelcard für den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum lanciert. Die Debitkarte unterstützt neben diversen Fiatwährungen auch Bitcoin & Co. Bezahlen mit Bitcoin ist möglich – jedoch nicht direkt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Indien: Jeder zehnte Kaffeebauer nutzt die Blockchain
    Indien: Jeder zehnte Kaffeebauer nutzt die Blockchain
    Blockchain

    Eine blockchainbasierte Handelsplattform soll die wirtschaftliche Existenz von Indiens Kaffeebauern sichern: Nach einem schweren Start im März beginnt die neue Saison ohne Mittelsmänner.

    Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
    Bezahlen mit Bitcoin? Wirex lanciert Debitcard für Asien-Pazifik (APAC)
    Bitcoin

    Wirex hat anlässlich der FinTech Week in Singapur seine neue Visa Travelcard für den asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum lanciert. Die Debitkarte unterstützt neben diversen Fiatwährungen auch Bitcoin & Co. Bezahlen mit Bitcoin ist möglich – jedoch nicht direkt.

    Ethereum in der Finanzwelt: ConsenSys investiert in ACTUS-Protokoll
    Ethereum in der Finanzwelt: ConsenSys investiert in ACTUS-Protokoll
    Blockchain

    ConsenSys Labs investiert in das schweizerische FinTech-Start-up Atpar. Das Unternehmen entwickelt das ACTUS-Protokoll, das eine Interoperabilität von Finanzdienstleistungen im Bankenwesen verspricht. ConsenSys fördert Projekte, die Finanzanwendungen im Ethereum-Ökosystem unterstützen.

    Bitcoin kämpft mit 9.000 US-Dollar, Kurs von Dx Chain Token explodiert: Altcoin-Marktanalyse
    Bitcoin kämpft mit 9.000 US-Dollar, Kurs von Dx Chain Token explodiert: Altcoin-Marktanalyse
    Kursanalyse

    Auch diese Woche schafft es der Kryptogesamtmarkt nicht die Marke von 245 Milliarden US-Dollar auf Tagesbasis zu überwinden. Aktuell oszilliert die Gesamtmarktkapitalisierung um den exponentiell gleitenden Mittelwert der letzten 200 Tage bei 236 Milliarden US-Dollar.  Somit bewegt sich der Gesamtmarkt in einer engen Spanne von knapp zehn Prozent. Der Unterstützungsbereich um 230 Milliarden US-Dollar auf Wochensicht gibt dem Kurs weiterhin Halt und lässt den Markt abermals seitlich tendieren.

    Angesagt

    Singapurs Zentralbank und J.P. Morgan testen Blockchain-Überweisungen
    Blockchain

    Die Monetary Authority of Singapore (MAS), die Zentralbank Singapurs, hat gemeinsam mit J.P. Morgan ein Blockchain-Netzwerk für grenzüberschreitende Zahlungen entwickelt. Das blockchainbasierte Netzwerk Ubin unterstützt Transaktionen in verschiedenen Währungen über dieselbe Plattform und führt den Zahlungsverkehr über eine Schnittstelle zusammen.

    Blockchain-Bank: Tencent erhält Lizenz für Hongkong
    Blockchain

    Der chinesische Großkonzern Tencent baut sein Blockchain-Engagement weiter aus. Künftig darf der Internetriese in Hongokong blockchainbasiertes Banking anbieten.

    Bobby Lee: Bitcoin-Kurs bis 2030 bei 500.000 US-Dollar
    Märkte

    Bobby Lee, Mitgründer der ersten Bitcoin-Börse Chinas, hat dem Krypto-Space eine Runde Bullenfutter spendiert. Er sieht den Bitcoin-Kurs in weniger als einer Dekade bei einer halben Million US-Dollar. Und bemüht dazu das Stock-to-Flow-Modell und eine gute Dosis „Hopium“.

    USA: Heimatschutzministerium investiert in neue Blockchain-Plattform
    Blockchain

    Die Blockchain-Technologie eröffnet bekanntlich verschiedenste Möglichkeiten der Überwachung und Kontrolle von Produkten und Lieferketten. Das macht sie nicht nur für die Privatwirtschaft interessant. Auch Sicherheitsbehörden entdecken zunehmend den Nutzen der Technologie. So auch das US-Amerikanische Department of Homeland Security.