Advanced Blockchain AG wird erstes Blockchain-Entwicklungsunternehmen, das auf Xetra gelistet wird

Pressemitteilung

von Pressemitteilung

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Pressemitteilung

Teilen
BTC12,938.17 $ -0.24%

Press Release

Für den Inhalt von Press Releases sind ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investmentempfehlungen.

Die Aktien der Advanced Blockchain AG (ISIN DE000A0M93V6) sind ab heute auf Xetra handelbar. Die Advanced Blockchain AG ist nun das erste Blockchain-Entwicklungsunternehmen, das auf Xetra gelistet ist. Dies geschieht nach der Notierung der Advanced Blockchain AG an der Frankfurter Wertpapierbörse im Januar 2019. Designated Sponsor ist Lang & Schwarz als Market Maker auf Xetra.

Xetra ist ein vollelektronisches Handelssystem der Deutschen Börse mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Xetra-Plattform bietet eine erhöhte Flexibilität für die Darstellung der Order-Tiefe innerhalb der Märkte und bietet den Handel mit Aktien, Fonds, Anleihen, Optionsscheinen und Rohstoffkontrakten.


Das Xetra-System wurde 1997 für die Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt, aber um über 200 Handelsteilnehmer aus 16 europäischen Ländern, Hongkong und den Vereinigten Arabischen Emiraten erweitert.

Dieser zusätzliche Handelsplatz wird die Erschließung neuer Investorengruppen, insbesondere mit internationalem Hintergrund, weiter erleichtern. Die bestehenden Notierungen an der Düsseldorfer Börse und der Frankfurter Börse werden fortgesetzt.

Über die Advanced Blockchain AG

Die in Berlin ansässige Advanced Blockchain AG konzentriert sich auf das Design, die Entwicklung und die Implementierung von Distributed Ledger Technology (DLT)-Software für Unternehmen und deren Produkte und Dienstleistungen. Advanced Blockchain hat zusammen mit seiner Tochtergesellschaft nakamo.to GmbH (www.nakamo.to) das Projekt peaq (www.peaq.io) initiiert und ein voll funktionsfähiges DAG-Framework “DAGchain” entwickelt. Das Hauptziel von peaq ist die Entwicklung eines funktionierenden und effizienten Base-Layer-Protokolls, das die Schwachstellen traditioneller Blockchain-Systeme und die derzeit mit DAGs verbundenen Konsensprobleme überwinden kann. Nach der Fertigstellung könnte das DAGchain-Protokoll von der Advanced Blockchain AG für eine Vielzahl von realen Projekten in Branchen wie dem IoT sowie in der Automobil-, Finanz- und Maschinenbauindustrie eingesetzt werden.

Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG finden Sie im IR-Bereich unter www.advancedblockchain.com

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter