Anzeige
Poloniex und Bitfinex stellen ihren Dienst im US-Staat Washington ein

Quelle: Close up shutter door with key locked of car garage via Shutterstock.com

Poloniex und Bitfinex stellen ihren Dienst im US-Staat Washington ein

Durch die neue Gesetzgebung im Staat Washington (Senate Bill 5031) sehen sich die Börsen Poloniex und Bitfinex nicht mehr dazu bereit ihren Dienst weiter anzubieten.

Um weiterhin im Bundesstaat Washington aktiv zu sein, bedürfte es einer Lizenz, wie sie die Börse Gemini erworben hat. Diese sehen Poloniex und Bitfinex aber nicht ein zu beantragen, da die neuen Vorschriften ihrer Meinung nach ineffizient sind.

Das neue Gesetz soll den Geldaustausch, einschließlich Kryptowährungsbörsen, regulieren. Darunter fällt auch die Vorgabe, dass Börsen dazu verpflichtet sind mit anderen Unternehmen bzw. Prüfungsgesellschaften zusammenzuarbeiten, um ihr Geschäft beaufsichtigen zu lassen. Das würde bedeuten, dass praktisch alle elektronisch gespeicherten Informationen offengelegt werden müssten.

Zusätzlich sollen die Börsen eine Art Sicherungsfond errichten, der sich in seiner Höhe am letztjährigen Transaktionsvolumen orientiert.

Für die beiden Börsen scheint sich der damit verbundene Aufwand nicht zu lohnen, sodass es unter anderem von Poloniex heißt:

“Nach intensiven Beratungen mit dem Washington State Department of Financial Institutions und dessen Interpretation von Finanzregulierung, wird Poloniex ab sofort seinen Dienst in Washington einstellen”

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Trading: BaFin schließt Crypto Capitals
Bitcoin-Trading: BaFin schließt Crypto Capitals
Regulierung

Bitcoin-Handelsplattformen sehen sich in Deutschland nach wie vor einer ungeklärten Rechtslage gegenüber.

Südkoreanische Anwaltskammer fordert Krypto-Gesetze – Regulierung, jetzt!
Südkoreanische Anwaltskammer fordert Krypto-Gesetze – Regulierung, jetzt!
Regulierung

Es ist ein ungewöhnlicher Vorstoß der Korea Bar Association. Zwar hat die Anwaltskammer des Landes eine lange politische Tradition und steht den koreanischen Gesetzgebern oft mit rechtlichem Kommentar zu Seite.

Regulierungs-ECHO: Krypto-Skepis im Reich der Mitte
Regulierungs-ECHO: Krypto-Skepis im Reich der Mitte
Regulierung

In New York hat vergangene Woche mit Coinsource die erste Firma eine Lizenz für den Betrieb von Bitcoin-Geldautomaten erhalten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Altcoin-Marktanalyse KW46 – Stellar steigt über EOS, Bitcoin-Cash-Rallye eher Eintagsfliege
Altcoin-Marktanalyse KW46 – Stellar steigt über EOS, Bitcoin-Cash-Rallye eher Eintagsfliege
Kursanalyse

Dargestellt ist die Kursentwicklung der zehn Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung, welche in Milliarden US-Dollar angegeben ist. 

Flüssige Bitcoin: Blockstream rüstet Liquid auf
Flüssige Bitcoin: Blockstream rüstet Liquid auf
Bitcoin

Bitcoin soll im Rahmen von Liquid bald vor allem für Unternehmen effektiver werden.

IBM: Blockchain-Lösung für die Wissenschaft
IBM: Blockchain-Lösung für die Wissenschaft
Unternehmen

Das Patent trägt den Namen “Blockchain for Open Scientific Research“, was sich mit “Blockchain für offene wissenschaftliche Forschung” übersetzen lässt.

Bitcoin-Trading: BaFin schließt Crypto Capitals
Bitcoin-Trading: BaFin schließt Crypto Capitals
Regulierung

Bitcoin-Handelsplattformen sehen sich in Deutschland nach wie vor einer ungeklärten Rechtslage gegenüber.

Angesagt

BlockRE: Versicherung und Risikomanagement für Blockchain-Unternehmen
Unternehmen

Wie BlockRe am 7. November über eine Pressemitteilung verkündete, verbesserte das Unternehmen sein Risikomanagement-Tool kontinuierlich, um nun bei der Risikobewertung 500 Datenpunkte über 18 Kategorien abdecken zu können.

Südkoreanische Anwaltskammer fordert Krypto-Gesetze – Regulierung, jetzt!
Regulierung

Es ist ein ungewöhnlicher Vorstoß der Korea Bar Association. Zwar hat die Anwaltskammer des Landes eine lange politische Tradition und steht den koreanischen Gesetzgebern oft mit rechtlichem Kommentar zu Seite.

Singapur nutzt Blockchain-Technologie für Handel mit erneuerbaren Energien
Blockchain

Mit sogenannten RECs (Renewable Energy Certificates, Zertifikate für erneuerbare Energien) können Unternehmen in Singapur ihre nicht umweltfreundliche Energieproduktion ausgleichen.

Meinungs-ECHO KW45: „Bitcoin ist Falschgeld“
Kolumne

 

Mike Novogratz: Ein Bulle ist ein Bulle ist ein Bulle….