Polizist wird der Hehlerei mit Bitcoin-Minern beschuldigt

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: © chalabala, Fotolia

BTC10,504.47 $ -4.05%

Ein Polizeibeamter aus New Jersey muss sich vor Gericht wegen der Hehlerei von gestohlenen Bitcoin Minern verantworten. Aufgeflogen ist der kriminelle Polizist Vincent Saggese (32) erst, nachdem er sich zwei Mal für die Preisverhandlung von gestohlenen KNC-Minern mit einem Undercover-Detektiven der Staatsanwaltschaft getroffen hat.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

Saggese arbeitete bereits 10 Jahre für das Plainfield Polizeidepartment und dies scheint nicht der einzige Ausrutscher während seiner Polizeikarriere gewesen zu sein. Auf das Angebot des Detektiven, für 250 US-Dollar ein Kennzeichen ausfindig zu machen, das Haus zu beobachten und Bilder des Eigentümers zu machen willigte er kommentarlos ein.

Seit dem 17. April befindet sich der Angeklagte bereits in Somerville  in Untersuchungshaft. Bei der Durchsuchung wurde das von den Detektiven vermerkte Kennzeichen ebenfalls gefunden.


Das Geld aus dem KNC Miner Deal, sowie die 250 US-Dollar des Undercover-Detectiven wurde vorerst von seinen Kollegen beschlagnahmt.

Saggese wird der Amtspflichtsverletzung 1. Grades und der Hehlerei 3. Grades angeklagt.

“Böse Bullen”

Es ist nicht das erste Mal, dass Polizisten in illegalen Bitcoin-Aktivitäten verwickelt sind.

Letzten Monat erst wurden zwei hochrangige US-Bundesagenten der Unterschlagung von Bitcoins während einer laufenden Silk-Road Ermittlung angeklagt. Das Department of Justice (DOJ) behauptet der Agent Sahun Bridges habe ohne Autorisierung Bitcoins im Wert von mehr als 800.000 Dollar auf sein privates Bitcoin-Wallet umgeleitet. Auch Carl Mark Force (DEA) wurde der Unterschlagung von Silk-Road Bitcoins und des Diebstahls von Bundeseigentum beschuldigt.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Emily Spaven via CoinDesk

Image Source: Fotolia


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics


139,00 EUR


Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint


  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany