Phishing-Attacken: BTC-E warnt vor Hackern

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Teilen
BTC18,856.52 $ -2.79%

Phishing Attacken: Das sind meist gefälschte Plattformen, die dem Original sehr ähnlich sehen und User dazu bringen, ihr Passwort auf der gefälschten Seite einzugeben. BTC-e warnt nun vor diesem Angriff auf dem Bitcoin Marktplatz!

Anzeige

justTRADE: Die All-in-One Lösung für Bitcoin, Aktien und Co.

Einfach - Unschlagbar günstig - Made in Germany

Als erster deutscher Anbieter bietet justTRADE eine All-in-One Lösung für den Handel mit Kryptowährungen (Bitcoin, Ethereum, Ripple, …) Aktien, ETFs und Zertifikaten. Website und App sind intuitiv gestaltet, bieten viele nützliche Features und sind sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Trader geeignet. Das Beste: es fallen keinerlei Transaktionskosten oder Netzwerk-Gebühren an.

Jetzt mehr erfahren


“Bitte lesen sie diese Information aufmerksam”, so heißt es in der BTC-e Mitteilung, die sich an alle Nutzer des Portals richtet.

Gefälschte Emails

Phishing Attacken werden meistens per Email durchgeführt: Der E-Mail Absender gibt sich als Administrator oder Mitarbeiter eines Portals aus. Gleichzeitig findet man einen Link zum Portal in der Email, der allerdings manipuliert ist.

Wer nicht merkt, dass er gerade auf die falsche Fährte aufgesprungen ist und sein Passwort eingibt, dem blüht Böses. Denn damit haben sie dem Hacker in die Hände gespielt und ihm ihr Passwort anvertraut. Zu erkennen ist das allerdings nur schwierig. Daher gibt BTC-E in der Mitteilung einige Tipps, um sich vor den Angriffen zu schützen.

So schützen Sie sich vor der Phishing-Attacke

Btc-E gibt folgende vier Tipps, um den Hackern keine Chance zu geben:

  1. Kontrollieren Sie immer die richtige URL in der Adresszeile ihres Browsers. Steht dort wirklich die Websiteadresse, die sie aufrufen wollten?
  2. Rufen Sie die Website nicht über einen fremden Link oder Verweis auf
  3. Benutzen Sie die Zwei Faktor Autorisierung in ihrem Btc-e Account:
  4. https://support.btc-e.com/index.php?/Default/Knowledgebase/Article/View/203/25/2-factor-authentication
  5. Bei jedem Login in ihren Account erhalten sie eine Email mit dem Titel “Successful authorization” und der Login-IP. Überprüfen Sie, ob es sich wirklich um ihre eigene IP-Adresse handelt.

Sollte ihr Account gehackt worden sein, nehmen sie umgehend Kontakt zum Support unter support.btc-e.com auf.

BTC-Echo

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter