Online bezahlen und mehr: Neue Anwendungen für den Binance Coin (BNB)

Brigitte Bernhardt

von Brigitte Bernhardt

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Brigitte Bernhardt

Brigitte Bernhardt hat Architektur studiert, PR und Redaktion gelernt und arbeitet als Fachautorin für verschiedene Medien. In die Kryptowelt ist sie 2017 eingetaucht und war vom ersten Moment fasziniert – von der Technik, von der Idee, den Menschen die Kontrolle über das eigene Geld zu geben und von den Möglichkeiten, die Kryptowährungen und Blockchain für unsere Welt bedeuten.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC13,254.87 $ -3.23%

Binance hat neue Anwendungsmöglichkeiten für BNB bekannt gegeben. Der Token war bisher vor allem bei Nutzern der Binance-Plattform bekannt: Die Börse erlässt den Kunden, die mit BNB bezahlen, 25 Prozent der Trading-Gebühren. Darüber hinaus gibt es noch diverse andere Anwendungsfelder. Das Unternehmen hat nun bekannt gegeben, wo man BNB aktuell kaufen, halten und als Zahlungsmittel verwenden kann.

Binance ist die weltweit größte Handelsplattform für Kryptowährungen. Der Binance Coin (BNB) ist genau genommen ein Token. Er basiert auf dem ERC20-Token-Standard, läuft also auf der Ethereum-Blockchain. Die Anzahl der Token ist auf 200 Millionen Stück begrenzt. Binance will jedes Quartal 20 Prozent seiner Gewinne dafür verwenden, Token zurückzukaufen und zu verbrennen, bis 50 Prozent des Gesamtmenge verbrannt sind.


Der BNB-Kurs entwickelte sich in den vergangenen Monaten gut und die Use Cases nehmen zu. Am 10. März gab CEO Changpeng Zhao über Twitter die weltweit erste Online-Immobilienauktion bekannt, bei der man mit BTC oder BNB bieten kann. Das Objekt ist ein futuristisches Wohnhaus in North South Wales, Australien.

Das Binance-Ökosystem wächst

Das Unternehmen arbeitet bereits seit geraumer Zeit darauf hin, den Token auch außerhalb der Binance-Handelsplattform zu etablieren. In einem Blogbeitrag vom 27. März gab Binance nun weitere Verwendungsmöglichkeiten und Akzeptanzstellen bekannt.

So gibt es inzwischen eine ganze Reihe an Zahlungsplattformen, auf denen BNB akzeptiert ist. Darunter finden sich auch Kreditanbieter oder der Adamant Messenger, mit dem man auch Kryptowährungen versenden kann.

Andere Möglichkeiten, den Token auszugeben, sind zum Beispiel Hotel- und Reisebuchungen, Gaming, Aktienhandel und das Bezahlen auf diversen Apps. Darüber hinaus gibt es spezielle Services wie das Begleichen von Kreditkartenrechnungen oder das Verwalten von privaten Geldangelegenheiten unter Freunden. Wer seine Token auf ethisch vertretbare Weise investieren möchte, kann dies auf Moeda tun. Alle dort gelisteten Saat-Projekte entsprechen den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung. Zudem kann man nun an über 150 ATM BNB kaufen – zumindest in den USA.

Wer nach Möglichkeiten sucht, seine Binance-Token außerhalb der Börse zu verwahren, kann derzeit aus 16 Wallets auswählen.

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter