NYU, Duke und Stanford Universität bieten Bitcoin Kurse an

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Teilen
BTC19,334.98 $ 0.87%

Stanford – die allseits bekannte Universität – hat sich der NYU und der Duke Universität angeschlossen, um Bitcoin Kurse anzubieten. Das Projekt beginnt morgen mit einem kostenlosen Vorab-Webinar über Sicherheit.

Der Lehrgang Kryptowährungen: Bitcoin und Freunde (engl. Bezeichnung Crypto Currencies: Bitcoin and Friends) startet ab dem 2 September. Neben den Stanford Studenten soll der Kurs auch Experten zugänglich sein, die dort ihren Abschluss in Digitaler Sicherheit (cyber security) erlangen können.


Der IT Professor Dan Boneh, Experte in angewandter Kryptographie, leitet den Kurs, der sich mit der Sicherheit des gesamten Bitcoin Systems auseinandersetzt. Boneh selbst sieht die Vorteile von Bitcoins vor allem im Datenschutz:

Die Technologie hinter Bitcoin und anderen Kryptowährungen kann ein unverzichtbares Mittel sein, um Informationen sicher zu schützen

Bildung nicht für Alle

Während die Einführungsveranstaltung als Webinar kostenlos ist, schlägt die Teilnahme an den weiteren Vorlesungen mit Ausbildungskosten in Höhe von 3960$ für die einzelnen Module zubuche (Mitglieder der Stanford Organisationen erhalten 600$ Rabatt). Um das Zertifikat zu erhalten, müssen vier Module belegt werden, sodass insgesamt Kosten zwischen 13.440$ und 18.480$ entstehen.
Stanford ist gehört zu den fünf beliebtesten Universitäten in den USA, nur 5,7% der Bewerber werden zugelassen. Obwohl Stanford nicht die erste Uni mit einem Bitcoin Kursangebot ist, bleibt sie dennoch die begehrteste Hochschule mit einem Bitcoin Kurs.

Die BTC-Echo Redaktion sagt:

Interessant ist, dass sich eine weitere Elite-Uni anschließt und Bitcoin in die Lehrveranstaltungen integriert. Schade, dass die Kurse aufgrund der Kosten nur wenigen Studenten vorbehalten bleibt.

Originalbeitrag Stanford Joins NYU and Duke in Offering Bitcoin Course via Coindesk

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter