Sponsored Bitcoin verpasst? So kannst du immer noch Rendite erzielen
Sponsored Post

von Sponsored Post

Am · Lesezeit: 5 Minuten

Growth

Quelle: Shutterstock

Teilen
Jetzt anhören
BTC56,844.00 $ 4.00%

Bitcoin hat wieder ein neues Allzeithoch erreicht. Doch es ist noch nicht zu spät, um mit Kryptowährungen Geld zu verdienen und es gibt sogar einen Weg, dies zu tun, mit relativ geringen Risiko.

Die Strategie nennt sich Krypto-Arbitragehandel und ist an sich nichts neues. Es gibt sie schon seit einer ganzen Weile und Arbitragehandel wird nicht nur auf dem Krypto-Markt angewandt, sondern auch von traditionellen Investoren. Unter Hedgefonds und Investmentfirmen gilt sie als ein Anlagestrategie mit relativ geringen Risiko und bietet dennoch attraktive Rendite Chancen.

kryptokompass
BTC-ECHO Magazin (5/2021): Social Token - das nächste große Ding?

Das Branchenmagazin für Bitcoin und Blockchain Investoren.

Exklusive Top-Themen für ein erfolgreiches Investment:
• Investment Trend: Social Token
Coinbase-Börsengang
• Die 5 größten Bitcoin-Crashs
• Marktanalyse vom Profi-Trader
• Bitcoin Mining mit Hashrate Token


Kostenfreie Ausgabe bestellen >>


Die beste Anlagestrategie für Bitcoin und Co.?

Eine der beliebtesten Anlagestrategien mit Bitcoin ist der kurzfristige Handel, der auch als Daytrading bekannt ist. Beim Daytrading behält man die volle Kontrolle über seine Einlagen und man kann bereits in wenigen Stunden Gewinne machen. Auf der anderen Seite hat diese Anlagestrategie ein sehr hohes Risiko. Man kann ebenso schnell Rendite machen wie man sie auch wieder verlieren kann.

Dann ist da noch die Tatsache, dass Daytrading sehr zeitintensiv ist und ein großes Wissen über Märkte voraussetzt. Man muss an seinem Bildschirm kleben und eine Reihe von technischen Indikatoren verwenden, um Kursmuster zu erforschen und Marktbewegungen vorherzusagen.

Bitcoin Daytrading

Wie gut ist Krypto-Arbitrage wirklich?

Arbitragehandel mit Bitcoin und Co. ist weniger anfällig für die Volatilität am Krypto-Markt, als andere Anlagestrategien. Da Krypto-Arbitragehandel kurzeitige Kursunterschiede an den verschiedenen Bitcoin-Börsen ausnutzt, ist es möglich Gewinne bei relativ geringen Risiko zu erwirtschaften.

Darüber hinaus ist Krypto-Arbitrage vollständig automatisiert und als Anleger kann man sich entspannen und zu sehen wie das automatisierte System Gewinne erwirtschaftet. Eine der bekanntesten dieser Plattformen ist ArbiSmart. Das KII-System scannt bis zu 35 Börsen gleichzeitig, 24 Stunden am Tag und trifft dadurch dies besten möglichen Entscheidungen. Dadurch ist es möglich jährlich Gewinne von bis zu 45 Prozent zu erreichen. Die Gewinnen werden täglich erwirtschaftet und können jederzeit entweder in Fiat oder Kryptowährungen abgehoben werden.

HODLing Bitcoin

Wenn man eine entspanntere Strategie bevorzugt hat man natürlich auch die Möglichkeit einfach zu HODLn. Diese langsame, aber stetige Herangehensweise ist sehr risikoarm und man benötigt kaum Aufwand, um sie zu betreiben. Offensichtlich hat diese Strategie in den letzten Jahren hervorragend bei Bitcoin funktioniert. Jedoch ist HODLing im Vergleich zu Krypto-Arbitrage weniger profitabel und man ist ständig der Volatilität des Krypto-Markt ausgesetzt.

Daher kann man bei ArbiSmart quasi gleichzeitig HODLing betreiben und seine Bitcoin passiv für sich arbeiten lassen. Bei ArbiSmart kann man sich ganz einfach registireren und seine Bitcoin oder eine andere Krypto- oder Fiat-Währung einzahlen. Daraufhin beginnt das Kapital automatisch für einen zu Arbeiten und man hat jederzeit die Möglichkeit Geld abzuheben.

bitcoin-trading-kurs
Das Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handel von Bitcoin und digitalen Währungen

4 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother



Die Gewinne sind vergleichsweise hoch und reichen von 10,8 bis 45 Prozent, je nach dem Betrag, den man investiert. Auf der Kontoseite von ArbiSmart kann man beobachten wie sein Kapital wächst und die zu erwartenden Renditen sehen. Zudem erhält man RBIS-Token, der in den letzten Monaten bereits um über 120 Prozent gestiegen ist und voraussichtlich weiter im Wert steigen wird. Basierend auf seiner aktuellen Wachstumskurve soll er bis Ende 2021 sogar noch um 3.000 Prozent steigen können

DeFi Yield Farming

Wenn man hohe Renditen will kann Yield Farming im Decentralized-Finance (DeFi)-Sektor auch sehr attraktiv sein. Dabei leiht man sein Kapital an eine dezentrale Anwendung (dApp), um damit Gewinn zu machen. Im Gegenzug erhält man Zinsen und verdient Reward-Token. Der Nachteil dieser Strategie ist, das es vollkommen unreguliert ist und manche Plattformen bereits gehackt worden sind. Darüber hinaus ist es gut möglich, dass die Reward-Token an Wert verlieren, da sie noch nicht reif sind und es schwer ist sie zu bewerten. Der Sektor ist auch oft von Preismanipulationen geplagt und daher ist es vor allem als Anfänger sehr schwer gewinnbringend Yield Farming zu betreiben. Bei Krypto-Arbitrage hingegen ist Komplexität kein Problem, da der automatisierte Bot von ArbiSmart effektiv und relativ sicher handelt.

Zudem ist der Krypto-Arbitragehandel mit Bitcoin und Co. auf ArbiSmart transparent und zuverlässig.

Außerdem ist ArbiSmart vollständig FIU lizensiert und folgt den Regeln des Verbraucherschutz. Der Support der Plattform ist auch rund um die Uhr verfügbar und jedem wird individuelle Hilfe angeboten. Zum Beispiel kann man ihn per E-Mail, Telefon, Telegram, Twitter, Messenger, Viber und WhatsApp erreichen.

Es gibt viele Möglichkeiten mit Bitcoin Gewinn zu erzielen. An allen Fronten, von der Sicherheit bis zur Rentabilität scheint Krypto-Arbitrage eine der besten Methoden zu sein, um sein Kapital zu vermehren. Am besten schaut man sich die Seite von ArbiSmart einfach mal selbst an und bildet sich eine Meinung darüber. Beginne noch heute und erziele passive Rendite mit Bitcoin und Co.

Disclaimer

Der Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Er ist weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Veröffentlichung der mit „Sponsored“ oder „Anzeige“ gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen und werbende Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen von BTC-ECHO oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion von BTC-ECHO an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen von BTC-ECHO und deren Mitarbeiter wider. 

kryptokompass
Social Token - das nächste große Ding?

Investment Trend: Social Token

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-ECHO trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.
Teilen
Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail
Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY