New Yorker Börse steigt ins Krypto-Geschäft ein

Quelle: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/wall-street-sign-new-york-stock-93231562?src=KnDIe0A23qI8IILewa41lQ-1-2

New Yorker Börse steigt ins Krypto-Geschäft ein

Die Intercontinental Exchange (ICE) ist die Betreibergesellschaft der New Yorker Börse. Die ICE will ihren Kunden künftig in Zusammenarbeit mit dem Start-up Blockstream weltweit die Kurse von mehr als 15 führenden Kryptowährungen ausliefern. Dies ist ein weiterer Schritt von Bitcoin & Co. in Richtung Mainstream.

Wie das Wall Street Journal am gestrigen Donnerstag berichtet hat, wollen die neuen Partner die Kursdaten an unzählige private Anleger und Mitarbeiter von Finanzunternehmen, Hedgefonds, Investment- und Trading-Firmen ausliefern. Der IT-Dienstleister Blockstream aus Atlanta liefert die Daten und wertet sie aus, ICE stellt als Betreiber der New Yorker Börse traditionell die Verknüpfung zu den Empfängern der gewünschten Informationen her.

Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die größte Börse der USA diesen neuen Markt endlich bereit ist, ernst zu nehmen. Die Daten sollen ab März dieses Jahres verfügbar sein. Bei den Kryptowährungen sollen den Kunden in Echtzeit die Kurse des Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, Ripple, Bitcoin Cash und von anderen Coins angezeigt werden. Zudem sollen im neuen Feed sechs Digitalwährungen im Wechselkurs mit den Fiatwährungen US- und Kanadischer Dollar, Euro, Yen, Yuan und dem Britischen Pfund ausgeliefert werden. Im neuen Datensatz soll auch der Bitcoin-Kursverlauf der letzten zwei Jahre enthalten sein. Zudem werden die Kunden künftig über Parallelen bei der Entwicklung der beobachteten Kryptowährungen informiert. Die Informationen sollen sich aus mehr als 600 unterschiedlichen Quellen speisen, um den zahlenden Abonnenten ein Maximum an Informationen zu gewährleisten.

Positive Signale aus der Finanzwelt, die genau zur rechten Zeit kommen. Dem New Yorker Beispiel dürften schon bald weitere Handelsplätze in aller Welt folgen. In der Folge wird das Thema Kryptowährungen demnächst nicht mehr vom regulären Tagesgeschäft der Broker wegzudenken sein.

Lies auch:  Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
Bitcoin

Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
Altcoins

Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.

Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
Altcoins

Brave, die Firma hinter dem gleichnamigen Browser mit Privacy-Fokus, hat ein neues Feature vorgestellt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    BitMEX-Studie: ICO-Token haben insgesamt über 50 Prozent an Wert verloren
    ICO

    In einer Analyse von Smart-Contract-Daten präsentiert eine aktuelle Studie von BitMEX die Auswertung der ICOs der letzten Jahre.

    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Liechtensteiner Start-up veranstaltet Security Token Offering (STO)
    Funding

    Es ist soweit: In Liechtenstein läuft derzeit ein Security Token Offering (STO).

    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Nach Cryptopia-Hack: Wie sicher sind Bitcoin-Börsen?
    Invest

    Krypto-Börsen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit – daran haben auch zahlreiche Hacks wenig geändert.

    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    TenX-CEO Toby Hoenisch steht im Livestream Rede und Antwort – Weitere Details zu Hosp-Rücktritt
    Szene

    Wie ist der Status quo bei TenX? Kann die Firma ohne ihre ikonische Führungsfigur Julian Hosp bestehen?

    Angesagt

    Zusammen, was zusammen gehört: Kooperation zwischen Genesis und BitGo bestätigt
    Sicherheit

    BitGo und Genesis Global Trading vermelden den Schulterschluss. Neben sicheren Cold-Storage-Verwahrlösungen für Bitcoin & Co.

    Bitcoin im All: Blockstream Satellite API Beta-Version live
    Bitcoin

    Blockstream kommt ihrer Vision, Bitcoin über Satelliten durchs All zu schießen, ein bisschen näher.

    Grin: Zweite MimbleWimble-Implementierung nun offiziell gelauncht
    Altcoins

    Nach einer Entwicklungsdauer von mehr als einem Jahr und insgesamt vier Testnets, erfolgte am 15.

    Brexit und Krypto: Warum es mehr um Blockchain-Unternehmen als um Bitcoin geht
    Kommentar

    Ein alt bekanntes Thema rückt wieder in den medialen Fokus: der Brexit.