New Yorker Börse steigt ins Krypto-Geschäft ein

Quelle: https://www.shutterstock.com/de/image-photo/wall-street-sign-new-york-stock-93231562?src=KnDIe0A23qI8IILewa41lQ-1-2

New Yorker Börse steigt ins Krypto-Geschäft ein

Die Intercontinental Exchange (ICE) ist die Betreibergesellschaft der New Yorker Börse. Die ICE will ihren Kunden künftig in Zusammenarbeit mit dem Start-up Blockstream weltweit die Kurse von mehr als 15 führenden Kryptowährungen ausliefern. Dies ist ein weiterer Schritt von Bitcoin & Co. in Richtung Mainstream.

Wie das Wall Street Journal am gestrigen Donnerstag berichtet hat, wollen die neuen Partner die Kursdaten an unzählige private Anleger und Mitarbeiter von Finanzunternehmen, Hedgefonds, Investment- und Trading-Firmen ausliefern. Der IT-Dienstleister Blockstream aus Atlanta liefert die Daten und wertet sie aus, ICE stellt als Betreiber der New Yorker Börse traditionell die Verknüpfung zu den Empfängern der gewünschten Informationen her.

Dies ist ein weiteres Zeichen dafür, dass die größte Börse der USA diesen neuen Markt endlich bereit ist, ernst zu nehmen. Die Daten sollen ab März dieses Jahres verfügbar sein. Bei den Kryptowährungen sollen den Kunden in Echtzeit die Kurse des Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, Ripple, Bitcoin Cash und von anderen Coins angezeigt werden. Zudem sollen im neuen Feed sechs Digitalwährungen im Wechselkurs mit den Fiatwährungen US- und Kanadischer Dollar, Euro, Yen, Yuan und dem Britischen Pfund ausgeliefert werden. Im neuen Datensatz soll auch der Bitcoin-Kursverlauf der letzten zwei Jahre enthalten sein. Zudem werden die Kunden künftig über Parallelen bei der Entwicklung der beobachteten Kryptowährungen informiert. Die Informationen sollen sich aus mehr als 600 unterschiedlichen Quellen speisen, um den zahlenden Abonnenten ein Maximum an Informationen zu gewährleisten.

Positive Signale aus der Finanzwelt, die genau zur rechten Zeit kommen. Dem New Yorker Beispiel dürften schon bald weitere Handelsplätze in aller Welt folgen. In der Folge wird das Thema Kryptowährungen demnächst nicht mehr vom regulären Tagesgeschäft der Broker wegzudenken sein.

BTC-ECHO

Ähnliche Artikel

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

5 Sätze, die ein Bitcoin-Maximalist niemals sagen würde
5 Sätze, die ein Bitcoin-Maximalist niemals sagen würde
Bitcoin

Beim Bitcoin-Maximalismus scheiden sich die Geister. Die einen sagen: Bitcoin-Maximalismus bedeutet, die Vorteile der digitalen Währung gegenüber dem Fiatgeldsystem konsequent zu Ende zu denken.

Binance drängt Iraner zur Abhebung ihrer Krypto-Assets
Binance drängt Iraner zur Abhebung ihrer Krypto-Assets
Bitcoin

Binance bittet in einer Mail an ihre iranischen Kunden um schnellstmögliche Abhebung ihres Krypto-Vermögens.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Hermes-Barometer: Deutsche Logistikunternehmen hoffen auf Blockchain
Blockchain

Deutsche Logistikunternehmen hoffen darauf, dass die Blockchain-Technologie künftig bei der Bewältigung von Problemen ihrer Lieferketten helfen könnte.

Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Bitcoin, Ether und Ripple weiter auf Tauchgang
Märkte

Der Krypto-Markt sieht nach wie vor rot. Nach den massiven Kursrückgängen der vergangenen Woche bleiben Signale, die auf eine Trendumkehr hindeuten, bislang aus.

Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Grünes Licht für den ersten Schweizer Krypto-ETP
Invest

Die Schweizer Wertpapierbörse SIX genehmigt den Amun Crypto ETP. Das sogenannte Exchange Traded Product listet unter dem Ticker HODL und soll neben Bitcoin weitere Altcoins wie ETH und XRP beinhalten.

„Fiat ist zum Scheitern verurteilt“ – Das Meinungs-ECHO KW47
„Fiat ist zum Scheitern verurteilt“ – Das Meinungs-ECHO KW47
Kolumne

Binance CEO Changpeng Zhao glaubt nach wie vor an einen Bullenmarkt.

Angesagt

Krypto und traditionelle Märkte KW46 – Volatilität von Bitcoin kommt zurück
Märkte

Auch wenn die Korrelation mit Gold aktuell steigt, bleiben die klassischen Märkte und Bitcoin entkoppelt.

BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Blockchain- & Bitcoin-News der Woche
Bitcoin

Der Bitcoin-Kurs fällt, bei Bitcoin Cash tobt ein Bürgerkrieg und die BaFin greift durch.

Entwicklung des BTC-ECHO-Musterportfolios Konservativ KW46
Invest

BTC-ECHOs Musterportfolio Konservativ trotzt dem Abverkauf: Während Bitcoin, Ethereum und XRP seit Anfang November bis zu 21 Prozent Verluste verkraften mussten, sind es beim Musterportfolio lediglich die Hälfte. 

The State of Blockchain Economy 2018 – Das Blockchain-Event in Berlin
Szene

Wo steht das Blockchain-Ökosystem im Jahr 2018? Dieser Frage stellt sich das Event „State of the Art – Where does the german Blockchain Ecosystem stand?“.