Neues Update pusht DASH-Kurs über 300 Euro

Neues Update pusht DASH-Kurs über 300 Euro

Dank eines neuen Updates, 2MB-Blöcken und dem Listing auf verschiedenen asiatischen Börsen ist DASH im Wert dramatisch gestiegen. 

Es wird nicht ruhiger in der Welt der Kryptowährungen. Nach der Rally von Bitcoin und der heutigen Kursexplosion von Bitcoin Cash schließt der Tag mit einem weiteren signifikanten Kursanstieg ab: Nachdem DASH schon am 6. November eine erste Rakete gezündet hatte, die den Kurs innerhalb von zwei Tagen von ungefähr 240 Euro (280 US-Dollar) auf 290 Euro (340 US-Dollar) hob, kam es heute Mittag noch einmal zu einem Quantensprung, der zu einem neuen Allzeithoch von 362,26 EUR (422,56 USD) führte. Zwar hat sich der Kurs seitdem etwas nach unten korrigiert, jedoch rangiert er noch bei über 350 Euro (400 US-Dollar).

Verschiedene Dinge machen ihren Einfluss auf den Kurs spürbar: Zum einen wurde DASH bei Okex gelistet. Ähnlich wie bei Ethereum Classic vor einigen Tagen führte das zu einem großen Interesse auf Seite der asiatischen Trader. Zum anderen wurde geschickt auf S2X geantwortet, indem es bekannt gab, dass die aktuelle Version 12.2 von Dash Core Blöcke mit einer Größe von 2MB zulassen würde. Aktuell ist das Transaktionsvolumen bei DASH zwar noch gering genug, dass es dies nicht brauchen würde, aber so hätte man auf jeden Fall für die Zukunft vorgesorgt.

Mit dem neuen Update kosten reguläre Transaktionen nun weniger als ein Cent. Falls ein DASH-Nutzer sogenannte Instant Send-Transaktionen nutzen will, d. h. Zahlungen, die innerhalb von weniger als zwei Sekunden bestätigt werden, werden auch nur 2 – 3 Cent verlangt.

Diese Änderungen stoßen natürlich auf Zuspruch: Nutzer sind aktuell begeistert von DASH, da diese Kryptowährung mit schnellen Transaktionen und geringen Transaktionsgebühren punkten kann. Zusätzlich ist die Kryptowährung mit der Erwähnung von 2MB-Blöcken ein PR-Gag geglückt, der auch Miner an der Kryptowährung Interesse finden lässt.

Da die hohen Transaktionsgebühren Bitcoins für viele ein Ärgernis ist, werden Kryptowährungen, welche mit sehr geringen Transaktionsgebühren punkten können, entsprechend beliebter. Ob der aktuelle Anstieg stabil ist, kann zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, da das Transaktionsvolumen immer noch 3,5 % des Transaktionsvolumens von Bitcoin beträgt. Ob DASH eine endgültige Lösung für die Skalierungsdebatte darstellt, muss erst bewiesen werden.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

IOTA trifft auf Microsoft: Proof of Concept eines „schlauen Kühlschranks“
IOTA trifft auf Microsoft: Proof of Concept eines „schlauen Kühlschranks“
Altcoins

IOTA News: Ein Cloud Developer bei Microsoft, präsentiert eine Anwendungslösung der Kryptowährung für das Internet der Dinge.

Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
Bitcoin-Börse Bitfinex: LEO Token bereits ab Montag verfügbar
Altcoins

Der Utility Token der Bitcoin-Börse Bitfinex wird ab dem kommenden Montag verfügbar sein.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Börse grenzenlos: Blockchain-IPO-Plattform SprinkleXchange kommt
    Börse grenzenlos: Blockchain-IPO-Plattform SprinkleXchange kommt
    Invest

    SprinkleXchange ist eine Blockchain-Börse für Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 20 Millionen US-Dollar.

    Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
    Altcoin-Marktanalyse – Stellar (XLM) explodiert, Litecoin (LTC) hinkt hinterher
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 246 Milliarden US-Dollar.

    Das große Geld? Bitcoin-Börse Coinbase gibt Insights zu institutionellen Investoren
    Das große Geld? Bitcoin-Börse Coinbase gibt Insights zu institutionellen Investoren
    Szene

    Brian Armstrong, CEO der Bitcoin-Börse Coinbase, war während der Blockchain Week in New York bei Fred Wilson von Union Square Ventures im Interview.

    Wieso XRP Bitcoin nicht vom Thron stürzt – und Ripple trotzdem Bestand haben kann
    Wieso XRP Bitcoin nicht vom Thron stürzt – und Ripple trotzdem Bestand haben kann
    Kommentar

    Als drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung phantasiert die XRP-Armee gerne über die Entthronung König Bitcoins.

    Angesagt

    IOTA trifft auf Microsoft: Proof of Concept eines „schlauen Kühlschranks“
    Altcoins

    IOTA News: Ein Cloud Developer bei Microsoft, präsentiert eine Anwendungslösung der Kryptowährung für das Internet der Dinge.

    Bitcoin trifft WhatsApp: Neuer Bot ermöglicht Senden und Empfangen von Bitcoin und Litecoin
    Bitcoin

    Während die Gerüchte um einen Stable Coin aus dem Hause Facebook nicht abreißen, erobern bestehende Kryptowährungen schon einmal den Messaging-Dienst WhatsApp.

    Premiere: Calastone migriert größtes Netzwerk für Fondstransaktionen auf die Blockchain
    Blockchain

    Calastone gibt am 20. Mai den Start ihrer Blockchain Distributed Market Infrastructure bekannt.

    Nachgehakt: Diese Samsung-Galaxy-Modelle sind Blockchain ready
    Blockchain

    Vergangene Woche zirkulierte die Meldung, dass auch Budget-Versionen des Samsung Galaxy die Runde machten.

    ×

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide