Neues Allzeithoch: Ether knackt 100 US-Dollar-Marke

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Man jumping on bmx bike over precipice in mountains at sunset.

Quelle: © Photocreo Bednarek - Fotolia.com

Teilen
ETH1,358.79 $ -5.11%

Diese Woche erweist sich auch für die zweitgrößte digitale Währung, Ether, als sehr erfolgreich. In den Morgenstunden zwischen 3 und 4 Uhr erreichte der Ether sogar einen Wert von 106 US-Dollar.
Das Windows der digitalen Währungen

Das Windows der digitalen Währungen

Wahrscheinlich kennen mehr Menschen Bitcoin, doch Ethereum dürfte mittlerweile auch den meisten ein Begriff sein. Ethereums Token heißt Ether, kurz ETH. Ethereum ist eine dezentrale Blockchain auf der sich Smart Contracts ausführen lassen. Diese Smart Contracts sind dezentrale Programme und decken alles ab, was wir irgendwie mit der Zukunft verbinden: dezentrale autonome Organisationen (DAO), dezentrales Management von ganzen Städten, neue Coins (ja tatsächlich, Ethereum ist auch die Grundlage, um darauf selbst neue Coins zu erschaffen) und und und…Wie wir sehen stehen 7 der Top 10 CryptoAssets auf der Ethereum-Plattform. Jeder kann seine eigene digitale Währung entwerfen, mit Ethereum wird das in Zukunft wie ein Kinderspiel funktionieren.

Kursentwicklung


Der Preis des Ethers schwankte innerhalb des letzten Jahres. Nach seiner Markteinführung bewegte sich der Preis unterhalb von 1 USD. Nach steigender Bekanntheit explodierte der Preis im Januar und Februar 2016 und erreichte innerhalb dieser Zeit einen Wert von 13 US-Dollar.

Im Sommer 2016 ereignete sich dann das DAO-Desaster. Eine auf Ethereum aufgebaute Plattform, The DAO, enthielt Fehler, die es einem Hacker ermöglichten Gelder aus der DAO auszuleiten. Das Desaster führte zum Split von Ethereum ETH und Ethereum Classic ETC. Nach einem langen und stillen Jahr entwickelte sich der Ether-Preis kaum – bis vor kurzem.

Die steigende Bekanntheit durch die Serie “Silicon Valley” und durch Vorträge an Universitäten führte für die Top 2 Kryptowährung zu einem erneuten Anstieg.

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Ether wurde auf Polonix in den letzten 24 Stunden für 122 Millionen US-Dollar gehandelt. Preise von bis zu 106 US-Dollar sollen auf Bithone und Coinone erreicht worden sein, welche wiederum ein Handelsvolumen von 65 Millionen und 34 Millionen USD zu verzeichnen hatten.

Ethereum Vortrag in Toronto, Kanada

Upgrades

Zusätzlich zur steigenden Bekanntheit bekommt Ethereum nun ein Ethereum Domain System (ENS). Domain Name System nutzen wir ohne es zu merken im Alltag. Niemand von uns gibt die IP-Adresse von Google in die URL-Suchleiste ein, stattdessen schreiben wir “www.google.de” – eine enorme Erleichterung.

Genau diese Erleichterung wird nun in Ethereum durch das ENS eingeführt. Komplizierte und lange Adressen können so durch kurze Namen wie “alice.wallet.eth” abgekürzt werden.

Außerdem fragte BTC-ECHO den Ethereum Entwickler Fabian Vogelsteller auf der CeBIT nach dem neuen Ethereum-Upgrade. Ethereum selbst hat einen Plan aufgestellt. Dieser Plan besteht aus eigenen Phasen, wobei die ersten beiden Phasen schon umgesetzt wurden (Frontier und Homestead). Es wird damit gerechnet, dass der nächste Schritt nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

Zur Redaktionszeit liegt der Ether-Preis bei 99,89 US-Dollar/Ether.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY