Nasdaq baut an Blockchain für Werbeverträge

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen
billboards with photographs at city street

Quelle: © saquizeta - Fotolia.com

BTC10,670.66 $ -1.90%

Der amerikanische Börsenbetreiber Nasdaq hilft dabei einen neuen Blockchain-Marktplatz für Werbeverträge zu entwickeln.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

Die New York Interactive Advertising Exchange (NYIAX) ist eine Börse, die in Kooperation mit der Nasdaq entstanden ist und es ermöglichen soll digitale Werbeverträge zu handeln. Dadurch können Käufer und Verkäufer ganz transparent, gemäß Angebot und Nachfrage, die jeweiligen Marktpreise für digitale Werbung evaluieren.


Laut einer Pressemitteilung möchte die Börse ihre eigene Technologie nutzen, die in der Cloud platziert ist und die Blockchain als “Core Ledger” für Markttransaktionen nutzt – konkretere Informationen wurden leider nicht preisgegeben.

Ein Starttermin wurde ebenfalls nicht geäußert, allerdings soll das Pilotprogramm Ende 2017 abgeschlossen werden.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Das übergeordnete Ziel laut der NYIAX ist, den 32 Milliarden US-Dollar großen Markt für mediale Werbung respektive Werbeverträge zu optimieren.

So heißt es von Richard Bush, dem leitenden Produkt- und Technologiemanager von NYIAX:

“Das Trading, wie wir es aus anderen Marktsektoren kennen, ist nun auch in der Medienlandschaft angekommen. Mit der Möglichkeit garantierte Medienverträge zu handeln können nun Werbende und Werbesuchende effizient Kontrakte aushandeln sowie Kosten und Risiken reduzieren. Die NYIAX nutzt dabei die Finanzarchitektur der Nasdaq, welche gegenwärtig als Referenz für Hochtechnologie gesehen werden kann. Diese beinhaltet die Integration der Blockchain-Technologie als Core Ledger, Trading in der Cloud und entsprechende Abwicklungskapazitäten.”

Die Nasdaq ist schon seit längerem in der Blockchain-Entwicklung aktiv und nutzt bereits selbst die Blockchain-Technologie. Es handelt sich dabei um die Linq-Blockchain, die für manche Wertpapiertransaktionen genutzt wird.

Darüber hinaus testet die Nasdaq an der Wertpapierbörse Estlands Einsatzmöglichkeiten der Blockchain für Voting-Prozesse, sodass beispielsweise Aktionäre ihre Stimmrechte mithilfe der Blockchain geltend machen können.

BTC-ECHO

Englische Originalversion via CoinDesk

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter