Nachrichtenagentur Reuters baut auf Blockchain

Quelle: @Rawpixel.com via Shutterstock

Nachrichtenagentur Reuters baut auf Blockchain

Die Thomson Reuters Corp will am Mittwoch ein Tool herausbringen, das es seinen Kunden ermöglicht ihre Marktdaten auf die Blockchain zu übertragen.

Handel mit Informationen

homson Reuters, worunter die Tochterfirma Reuters News zählt, verkauft Daten, Nachrichten und andere Informationen. Genau wie die Wettbewerber Bloomberg LP und IHS Markit Ltd bieten sie auch Marktdaten und Software für die Wallstreet an. Im Zuge des gesteigerten Interesses an Blockchain-Technologie und Blockchain-Investments, sah sich Reuters nun dem Schritt gegenüber die Informationen direkt auf die Blockchain zu übertragen.

Als Ergebnis ist BlockOne IQ entstanden. Dieses Tool soll auf Blockchains wie Ethereum oder Corda laufen. BlockOne IQ soll die Brücke zur schnellen Übertragung von Informationen auf den Finanzmarkt schlagen. Reuters selbst erklärte in der New York Times das Prinzip der Dezentralität und den Vorteil der sich ergibt, wenn keine zentrale Authorität die Daten verwaltet.

Sam Chadwick, Director of Strategy and Innovation bei Thomson Reuters, sah ein Problem in den riesigen Investments der Banken und Investoren:

“Ein Großteil der Finanz-Use-Cases bauen auf Echtweltdaten, doch es gibt keine Möglichkeit, diese irgendwie einzubinden”, sagte er.

Tools wie BlockOne IQ sollen in der Zukunft genau dieses Problem lösen. Diese sogenannten “Oracles”, oder “Orakel”, nehmen Echtzeitdaten aus der Realität auf. Seien es Wetterdaten an einem bestimmten Ort, Kurse, Zwischenstände bei Sport-Events oder Wahlumfragen. Die Oracles selbst verbinden somit die abgeschotteten Blockchains mit der Außenwelt und offenbaren dadurch ganz neue Anwendungsbereiche.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
Blockchain

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wagt sich in seinem neusten Bericht an eine grundlegende Bestandsaufnahme der Entwicklung von Blockchain-Technologien.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Angesagt

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: