Nach Dorian: Tether spendet für Wiederaufbau

Polina Khubbeeva

von Polina Khubbeeva

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Polina Khubbeeva

Polina Khubbeeva studiert Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin. Im Studium setzt sie sich besonders intensiv mit dem Verhältnis von Macht und Raum auseinander, weshalb Kryptowährungen für sie besonders im Hinblick auf globale Machtverschiebungen spannend sind.

Teilen
Tether-Münze in Pfütze

Quelle: Shutterstock

BTC9,271.34 $ 0.07%

Das Unternehmen Tether zeigt sich aktiv in Sachen Charity. Für den Wiederaufbau nach dem Hurrikan Dorian spendet es nicht nur eine Million US-Dollar an eine Hilfsorganisation, sondern hat auch ein entsprechendes Spendenkonto eingerichtet. Das Unwetter richtete verheerende Schäden auf den Bahamas an.

Tether spendet eine hohe Geldsumme an den Wiederaufbau nach dem Hurrikan Dorian. Wie das Krypto-Unternehmen auf seiner Webseite mitteilte, unterstützt es demnach mit einer Million US-Dollar die Organisation Deltec Cares. Deltec Cares gehört zur Deltec Bank, die wiederum Tether zu ihren Kunden zählt.

Der Hurrikan Dorian traf am 1. September mit der Stärke höchster Kategorie auf die Abaco-Inseln im Norden der Bahamas. Er forderte der Polizei zufolge mindestens 50 Todesopfer. Diese Zahl wird vermutlich weiter wachsen, weil Rettungskräfte nur nach und nach in die betroffenen Gebiete vordringen. Tausende Personen befinden sich außerdem auf der Flucht.

Eigenes Konto für Hurrikan-Spenden eingerichtet

Wir sind bemüht, unseren Teil zu den Wiederaufbau-Bemühungen auf den Bahamas beizutragen. Damit können wir auch den Bedürftigen dort helfen. Davon abgesehen hat Tether außerdem eine Adresse für Spenden in USDT eingerichtet. Diese werden den bahamaischen Communitys dabei helfen, sich von der Tragödie zu erholen,

erklärte die Firma aus Santa Monica ihre gemeinnützigen Bemühungen in der Region.

Laut Tether kommen indes alle Zuwendungen, die bei der entsprechenden Adresse eingehen, der Deltec Cares zugute. Diese Non-Profit-Organisation ist sowohl für kurz- als auch für langfristige Aufbauarbeiten in den Katastrophengebieten zuständig.

Yuan-gedeckter Stable Coin aus dem Hause Tether

Auch abseits gemeinnütziger Zwecke gibt es Neuigkeiten von Tether. So lancierte das Unternehmen einen Stable Coin, welcher an den chinesischen Yuan gekoppelt ist. In einem kurzen Blogpost meldete die Krypto-Firma am 9. September den Start ihres neuen Produktes. Dieser Stable Coin trägt unterdessen die Bezeichnung CNH₮. Der Meldung zufolge repräsentiert diese Expansion die ehrgeizigen Pläne Tethers im Bereich der digitalen Nutzung traditioneller Währungen. Chinesische Anleger gehören derweil trotz rechtlicher Hürden zu den aktivsten Investoren auf dem Bitcoin-Markt.

Das Unternehmen Tether ist bekannt für den USDT, der eine 1-zu-1-Kopplung an den US-Dollar besitzt. Heute befindet sich diese Kryptowährung auf Platz 19 nach Marktkapitalisierung. Sie zählt aktuell insgesamt über 390 Millionen Token.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany
×

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 80,5% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.