Monetarisierung von Medieninhalten: Axel Springer kooperiert mit SatoshiPay

Quelle: Shutterstock

Monetarisierung von Medieninhalten: Axel Springer kooperiert mit SatoshiPay

Leser dürfen Axel-Springer-Content bald mittels Blockchain zahlen. In Zusammenarbeit mit SatoshiPay will das Medienhaus eine neue Zahlungsoption anbieten, die auf der Stellar-Plattform aufbaut. 

Man kennt das: Überschrift und Teaser eines Online-Artikels sind frei verfügbar. Möchte der geneigte Leser dann aber auf den gesamten Artikel zugreifen, schnappt die Paywall zu. Medienseiten geben den Content sodann nur gegen Bares frei – entweder in Form einer Einmalzahlung oder gegen ein Abonnement der Inhalte.

Letzteres wirkt in der Regel abschreckender als Ersteres. Das dachten sich auch Meinhard Benn und Alexander Wilke und erfanden 2014 die Plattform SatoshiPay. Man machte es sich zur Aufgabe, einen Zahlungskanal zu entwicklen, von dem sowohl Anbieter als auch Konsument von journalistischen Inhalten profitieren.

Was ist SatoshiPay?

SatoshiPay ist ein Payment-Dienst auf Blockchain-Basis, der Mikrozahlungen ermöglicht. Durch die niedrigen Gebühren die beim Verarbeiten der Zahlungen anfallen, können Medienhäuser wie Axel Springer Content zu geringen Preisen anbieten.

Blockchain-Zahlungen können die Transaktionskosten deutlich senken und damit neue Monetarisierungssysteme für Inhalte ermöglichen. SatoshiPay bietet eine schlüsselfertige Lösung, die es uns ermöglicht, die Blockchain-Technologie sofort zu nutzen und unseren Kunden anzubieten,

sagt Dr. Valentin Schöndienst, seines Zeichens Vizepräsident bei New Business, Axel Springer, in einer Pressemitteilung.

Europas größter Medienverlag blickt nach vorn

Die Gründer von SatoshiPay scheinen mit Springer ein zukunftsgewandtes Medienunternehmen zum Partner zu haben. Nun arbeite man an einer marktfertigen Version ihres Zahlungsdienstes:

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Axel Springer, die das immense Potenzial der Blockchain-Technologie erkennen. Als eines der wenigen Unternehmen mit einer marktreifen Payment-Lösung für Blockchain-Lösungen konzentrieren wir uns darauf, diese Technologie aus dem Labor und in den Mainstream zu bringen. Dies ist die Mission von SatoshiPay seit der Gründung im Jahr 2014 […],

heißt es seitens Benn.

Die Grundlage des Dienstes bildet indes die Stellar Blockchain. Dadurch ließen sich US-Dollar- und Euro-Zahlungen innerhalb von Sekunden durchführen.

Mit einem Launch ist laut Decrypt Media derweil erst ab kommendem Frühling zu rechnen. Wer möchte, darf die BILD-Paywall sodann mittels Blockchain überwinden. Man muss dann nur noch Inhalte finden, für die man zu bezahlen bereit ist.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Unternehmen

Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Blockchain

Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

    Angesagt

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
    Kursanalyse

    Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

    Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
    Blockchain

    Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

    Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
    Regulierung

    Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.