Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants

Quelle: Shutterstock

Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants

Lightspeed rüstet britische Restaurants mit der Blockchain-Technologie aus. Die Lightspeed-Plattform basiert auf der DLT, um die Kontrolle logistischer Abläufe und die Protokollierung von Steuerabgaben für Unternehmen in der Gastronomiebranche zu vereinfachen.

Lightspeed, ein Anbieter für omnichannel-Point-of-Sale-Lösungen in der Gastronomiebranche, gab am Mittwoch, dem 5. Dezember, in einer Pressemitteilung die Einführung eines blockchainbasierten Lightspeed-Netzwerks für Restaurants bekannt. Die Plattform unterstützt Funktionen der Abwicklung, Buchführung und Bestandskontrolle für Gastronomieunternehmen und entspricht den Making-Tax-Digital-Vorschriften Großbritanniens. Die Supportfunktionen von Lightspeed werden von 57.000 Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben weltweit genutzt, heißt es von Unternehmensseite.

Lightspeed-Plattform bündelt logistische Kontrollfunktionen

Das Lightspeed-System verwendet die Blockchain-Technologie für die Verfolgung und Kontrolle von Lieferketten und die Einhaltung von Steuervorschriften. Das System integriert darüber hinaus ePOS, eine Software für Point-of-Sale-Lösungen zur Erfassung von Verkäufen, Zahlungseingängen und Bestandskontrollen im Einzelhandel und in der Gastronomie. Unternehmen in der Gastronomiebranche sollen so künftig ihre Transaktionen digital und manipulationssicher protokollieren können.

Dax Dasilva, Gründer und CEO von Lightspeed, kommentiert:

Wir gehen weiterhin von den Bedürfnissen der britischen Gastronomen aus, indem wir komplexe Berichtssysteme vereinfachen und auf verschiedene Geschäftsarten eingehen. Restaurantbesitzer können mit einer verbesserten Rentabilität, einem besseren Ressourcenmanagement und mehr Sicherheit durch Blockchain-Technologie rechnen.


Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Nutzer der Lightspeed-Handelsplattform sollen von der Sicherheit der Blockchain-Technologie profitieren können. Die Plattform ist daher als Komplettlösung konzipiert, über die Restaurants und Einzelhändler ihre Verwaltung, den Kundensupport und Zahlungsverkehr mit Zulieferern und Abnehmern organisieren können.

Making Tax Digital: Digitales Steuersystem gegen Steuerhinterziehung

Making Tax Digital ist ein Steuersystem der britischen Steuerbehörde HM Revenue and Customs (HMRC), durch das Privatpersonen und Unternehmen ihre Steuererklärung digital erfassen können. Ziel dieses Programms ist folglich eine einheitliche Steuerverwaltung und die gleichzeitige Bekämpfung von Finanzkriminalität.

Wie eine aktuelle Studie der University of London belegt, gingen der EU allein im Jahr 2015 durch Steuerhinterziehungen Einnahmen in Höhe von 825 Milliarden Euro verloren. Der Schaden für den Fiskus sei laut Richard Murphy, der die Studie durchführte, gewaltig und geht zulasten ehrlicher Steuerzahler. Im Vergleich dazu ist die Summe, die internationale Konzerne durch Schlupflöcher und Standorte in Steueroasen am Steuersystem vorbeischleusen, fast schon gering: Zwischen 50 und 190 Milliarden Euro führen die Big Player ohne Umweg in ihre eigenen Kassen.

Durch den vermehrten Gebrauch der Blockchain-Technologie könnte der zügellosen Steuerhinterziehung also der Riegel vorgeschoben werden. Die DLT zeichnet detailliert und fälschungssicher Einnahmen und Ausgaben auf. Um die Technologie jedoch effizient gegen internationale Steuerkriminalität einzusetzen, müsste sie in ein einheitliches Steuersystem implementiert werden.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
So stehen deutsche Banken zur Kryptoverwahrung
Insights

Das Verwahrgeschäft für digitale Assets ist eines der Trendthemen 2020. Während manche FinTechs bereits Lösungen zur Token Custody entwickelt haben, scheint bei vielen Banken noch Misstrauen zu herrschen. Wir wollten es genauer wissen und haben direkt bei den deutschen Finanzinstituten nachgefragt. Wie sich deutsche Banken zum Kryptoverwahrgeschäft positionieren, erläutern wir anhand der ersten Reaktionen, die wir in unserer Banken-Umfrage erhalten haben.

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
Maduros Kryptowährung Petro wird für halben Preis gehandelt
Regierungen

Die staatliche Kryptowährung Venezuelas, der Petro, scheint nach einigen Startschwierigkeiten nun auch herbe Wertverluste zu verzeichnen. Petros, die einigen Venezolanern per Airdrop zugeschickt wurden, werden deutlich günstiger verkauft als von der Regierung festgesetzt.

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Blockchain, Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Angesagt

Hamburg Energie testet Blockchain-Plattform für dezentrale Energieversorgung
Insights

Dürreperioden, Waldbrände, Gletscherschmelze: Der Klimawandel zeigt sich von vielen Seiten. Die Problemlösung hängt maßgeblich von einer gelingenden Energiewende ab. Der städtische Energieversorger Hamburg Energie hat nun eine blockchainbasierte Plattform entwickelt, die überschüssigen Industriestrom wieder brauchbar macht.

Ebbe bei Ripple: XRP-Verkäufe um 80 Prozent gesunken
Ripple

Schwere Zeiten für Ripple. Ein Marktbericht zum vierten Quartal 2019 belegt drastische Einbrüche verkaufter XRP. Dennoch stellt 2019 das erfolgreichste Wachstumsjahr des Unternehmens dar.

CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Bitcoin-Dominanz fällt weiter
Kursanalyse

Die bullishe Konsolidierung am Gesamtmarkt lässt die Kurse von Bitcoin und den Altcoins aktuell leicht zurückkommen. Der bullishe Rallye-Ausbruch am Gesamtmarkt ist temporär vertagt, aber weiterhin nicht vom Tisch.

Mit Lichtgeschwindigkeit durch die Blockchain: Lightspeed unterstützt DLT-Restaurants