Anzeige
Microsoft führt Ethereum Toolkit für Business User ein

Quelle: Mike Mozart (Microsoft) via flickr (CC)

Microsoft führt Ethereum Toolkit für Business User ein

Computergigant Microsoft führt ein Toolkit ein, dass es unternehmerischen Nutzern erlaubt auf dem Ethereum Protokoll zu bauen.

Dank einer Partnerschaft mit dem Ethereum Kollektiv ConsenSys haben die Business User von Microsofts cloud-basierten Azure Service die Möglichkeit, Ethereum Blockchain-as-a-Service oder “E BaaS” zu nutzen.

Die Initiative wurde heute angekündigt und wird am 10. November auf Ethereums DEVCON1 Event in London angekündigt.

Direktor für Technologie Strategie für Microsofts US Finanzdienste, Marley Gray, sagte in einem Statement:

“Unsere Kunden werden die Möglichkeit haben private und halb-private oder zusammengeschlossene Blockchain Netzwerke, sowie öffentliche Ethereum Knoten mit einem einzelnen Klick in Azure zu erstellen.”

Die Firma die seit 2014 Bitcoin für seine Xbox Inhalte akzeptiert, zeigte sich bisher mit wachsendem Interesse an Blockchain Technologien. Im August sagte Paul Farmer, Direktor für Technologie und zivile Innovation, zu CoinDesk, dass Währungen der “am wenigsten interessante” Anwendungsbereich wäre.

Mit dem Toolkit werden Microsoft Azure Nutzer die Möglichkeit haben Tools wie BlockApps Blockchain Builder Strato und Blockchain Explorer, Ether.Camp, zu nutzen.

“Wir haben Anwenderwerkzeuge und -anwendungen, sodass [Unternehmen] das Potenzial hinter der Blockchain Technologie nachvollziehen können”, sagte Gray.

Über ConsenSys

Das Unternehmen mit Hauptquartier in New York ist ein Kollektiv, dass Tools und DApps (dezentralisierte Apps) auf Ethereum entwickelt, um das Protokoll nutzerfreundlicher zu machen. ConsenSys startete in seiner groben Form im Juli.

Die Idee des Ethereum Foundations Mitbegründer Joseph Lubin trat im August in die Öffentlichkeit. Erst kürzlich formte sich daraus ConsenSys Enterprise für groß-angelegte Blockchain Lösungen.

Während Azure Kunden ihre eigenen unternehmensspezifischen Anwendungen erstellen werden, umfassen DApps von ConsenSys EtherPoker, EtherSign (Dokumentensignatur) und HunchGame, was User dafür belohnt Promi-Gerüchte richtig vorherzusagen.

Andrew Keys, Direktor für Unternehmensentwicklung und Kommunikation bei ConsenSys sagte:

“Wir haben in Azure eine effiziente und effektive Cloud gefunden um unsere Angebote darzustellen und wir schauen auf eine weitere Zusammenarbeit mit Microsoft. Die ersten Angebote von BlockApps Strato und Ether.Camp werden als grundlegende Protokolle und Tools für Anwender dienen, um sofort Blockchain Anwendungen zu erstellen.”

BTC-Echo
Englische Originalfassung von Grace Caffyn via CoinDesk
Image Source: Mike Mozart (Microsoft) via flickr

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Anzeige

Ähnliche Artikel

Ethereum goes Istanbul: Neuer Algorithmus ProgPoW wird kommen
Ethereum goes Istanbul: Neuer Algorithmus ProgPoW wird kommen
Ethereum

In der hitzigen Debatte um den neuen Mining-Algorithmus ProgPoW bei Ethereum haben die Entwickler ein weiteres Mal abgestimmt: Die Implementierung wird kommen.

Ethereum: Kommt ProgPoW mit Istanbul-Update?
Ethereum: Kommt ProgPoW mit Istanbul-Update?
Ethereum

Bei ProgPoW scheiden sich die Geister. Die einen sagen, die Implementierung sei notwendig, um das Mining zu dezentralisieren, die anderen halten sie für gänzlich überflüssig.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Angesagt

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    Anzeige
    ×