Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an

Quelle: Shutterstock

Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an

Microsoft arbeitet künftig mit dem Blockchain-Unternehmen Truffle zusammen. Gemeinsam mit der ConsenSys-Tochter will das Technologie-Unternehmen Enterprise-Blockchains für Entwickler optimieren. Das gab Truffel am 7. Juni bekannt.

Microsoft und Truffle kooperieren, um Blockchain-Lösungen für Entwickler zu verbessern. Dazu soll die technologische Infrastruktur des Tech-Unternehmens Truffel in Microsoft Azure integriert werden. Letzteres ist eine Cloud-Lösung, die Speicherplatz im Raum des Digitalen zur Verfügung stellt. Sie richtet sich damit hauptsächlich an Softwareentwickler.

Truffle wiederum ist eine Entwicklungsumgebung, die das Rahmenwerk für die Ethereum-Blockchain testet und darauf abzielt, das Leben für Entwickler einfacher zu machen. Mit Truffle können Benutzer unter anderem Smart Contracts erstellen.

Microsoft und Truffle erleichtern Nutzung von Smart Contracts

Microsoft hat außerdem kürzlich eine Erweiterung für Visual Studio Code geliefert, die Entwicklern eine integrierte Entwicklungsumgebung bietet. Damit sollen sie nicht nur Smart Contracts erstellen können, sondern auch Entwicklungsbausteine für private und öffentliche Blockchains testen können. Dazu Tim Coulter, CEO von Truffle:

Schon früh war klar, dass Ethereum-Entwickler professionelle, moderne Entwicklungswerkzeuge benötigten. Mit der zunehmenden Akzeptanz der Blockchain-Technologie durch Unternehmen erkennt Truffle die Bedeutung dieser Gelegenheit an, durch unsere Partnerschaft mit Microsoft unsere Erfahrung […] in Unternehmensentwickler auf der ganzen Welt einzubringen.


Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Dazu ergänzt Marc Mercuri, Principal Program Manager von Azure Blockchain Engineering:

Unsere Entwickler erwarten von Microsoft ein erstklassiges Erlebnis, unterstützt durch das Beste aus Azure und Open Source. Die Integration von Truffle zeigt, dass wir weiterhin in die Zusammenarbeit mit der Open-Source-Community investieren. Die Integration der Truffle Suite mit Visual Studio Code und Azure DevOps bietet ein erstklassiges Entwicklererlebnis für Kunden, die sich an den Azure Blockchain Service und […] Ethereum richten.

Über Truffle

Truffle ist aus der Blockchain-Entwicklungs- und Investmentfirma ConsenSys hervorgegangen. Das Blockchain-Unternehmen hat kürzlich drei Millionen US-Dollar in Truffle investiert. Damit will ConsenSys nach eigenen Angaben die Expansion im Unternehmensbereich fördern.

Mehr zum Thema:

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
„govdigital“ will den öffentlichen Sektor auf Blockchain stellen
Unternehmen

Über die neu gegründete Genossenschaft govdigital wollen IT-Dienstleister gemeinsam mit Vertretern aus der Politik die Blockchain-Technologie nutzen, um öffentliche IT-Infrastrukturen für Behörden zu entwickeln. Das Netzwerk könnte der Umsetzung blockchainbasierter Anwendungen im öffentlichen Sektor neue Impulse verleihen.

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
Krypto-Bank SEBA erweitert Geschäftsfeld und erreicht Deutschland
Unternehmen

Die SEBA Bank erweitert ihr Geschäftsfeld auf neun weitere Jurisdiktionen. Die von der schweizerischen Aufsichtsbehörde FINMA lizensierte Bank für traditionelle und digitale Vermögenswerte bietet Dienstleistungen im Kryptoverwahrgeschäft künftig auch in Deutschland an.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
Bitcoin-Kurs gefangen im Abwärtstrend
Kursanalyse

Das Adam-und-Eva-Pattern konnte sich nicht wie erhofft auflösen, sodass die Einschätzung beim Bitcoin-Kurs ins Bearishe zurückfiel. Dennoch sind die Long-Positionen beim Wertepaar BTC/USD auf einem Allzeithoch. Immerhin ist das steigende Interesse der institutionellen Investoren ein Hoffnungsschimmer.

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
65 Prozent der Hash Rate steht in China – kein Grund zur Panik
Bitcoin

CoinShares verortet 65 Prozent der Bitcoin Hash Rate in China – davon 54 Prozent alleine in der Provinz Sichuan. Wieso das kein Grund zur Sorge ist.

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
Warum der Zusammenschluss der deutschen Blockchain-Szene zur richtigen Zeit kommt
Kommentar

Teamplay ist nicht nur im Sport wichtig, sondern auch innerhalb eines Wirtschaftszweiges beziehungsweise einer Branche. Die Fähigkeit, sinnvolle Kooperationen mit anderen Unternehmen einzugehen, kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Wie es die Blockchain-Branche in Deutschland mit Kooperationen hält und warum uns die Verbandsarbeit in Deutschland einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil gegenüber den USA und China sichern kann. Ein Kommentar.

Microsoft, Microsoft & ConsenSys-Tochter gehen Blockchain-Projekt an
„govdigital“ will den öffentlichen Sektor auf Blockchain stellen
Unternehmen

Über die neu gegründete Genossenschaft govdigital wollen IT-Dienstleister gemeinsam mit Vertretern aus der Politik die Blockchain-Technologie nutzen, um öffentliche IT-Infrastrukturen für Behörden zu entwickeln. Das Netzwerk könnte der Umsetzung blockchainbasierter Anwendungen im öffentlichen Sektor neue Impulse verleihen.

Angesagt

White Paper zu David Chaums Projekt veröffentlicht
Altcoins

Krypto-Koryphäe David Chaum will mit dem xx Coin und dem Praxxis-Netzwerk eine quantensichere Kryptowährung schaffen. Nun sind Details zum geplanten Token Sale bekannt.

Finanzaufsicht ändert Richtlinien der BitLicence
Regulierung

Die Geschäftslizenz für Kryptowährungen – die BitLicence – wurde seit der Einführung 2015 nicht mehr von der New Yorker Finanzaufsicht überarbeitet. Das soll sich nun ändern. Insbesondere die Richtlinien für Listings werden aktualisiert.

Bitcoin-Börse sieht sich 300 Millionen US-Dollar Klage gegenüber
Sicherheit

Eine der beliebtesten Krypto-Handelsplattformen, BitMEX, und ihr Gründer Arthur Hayes machen eine schwere Zeit durch. Denn Investoren der Krypto-Börse haben eine Klage über 300 Millionen US-Dollar eingereicht. Angeblich soll Hayes die Anleger mit falschen Informationen getäuscht haben. Ein harter Schlag nach regulatorischen Schwierigkeiten und einem Datenleck in diesem Jahr.

Teilnahme am Innovationswettbewerb „Schaufenster Sichere Digitale Identitäten“
Sicherheit

Das Bundeswirtschaftsministerium sucht Lösungen für die technische Realisierung digitaler Identitäten. Dafür wurde ein Innovationswettbewerb ins Leben gerufen, der Projekte zur Umsetzung bestimmter Identifikationsanwendungen finanziell fördert.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: