Mexiko wappnet sich für die digitale Zukunft

Quelle: Shutterstock

Mexiko wappnet sich für die digitale Zukunft

Mexiko bekommt seinen ersten Blockchain-Verbund. Dazu schließen sich Bitso, Volabit, BIVA, GBM, Lyna Capital, ConsenSys und Exponent Capital zusammen. Die Unternehmen haben es sich auf die Fahne geschrieben, die Bevölkerung über die Technologie zu unterrichten. Vor allem geht es darum, sich für die bevorstehende technologische Revolution zu wappnen.

La Asociación Blockchain México – so heißt die neue Vereinigung, die sich in Mexiko dem Thema Blockchain verschrieben hat. Der Zusammenschluss der Unternehmen Bitso, Volabit, BIVA, GBM, Lvna Capital, ConsenSys und Exponent Capital will dadurch vor allem eins: die Bevölkerung über die Blockchain-Technologie unterrichten.

Mexiko will Sicherheit schaffen

Wie Forbes Mexiko berichtet, gehe es der Vereinigung außerdem darum, technische und regulatorische Standards herzustellen. Bevor die Technologie sich weiter ausbreite, wolle man also Sicherheit schaffen, um Gefahren wie etwa Geldwäsche zu vermeiden. Im Vordergrund stehen dennoch die Vorzüge der Technologie. So Mouses Cassab, Gründer von Exponent Capital, gegenüber Forbes:

“Die aktuellen Anwendungen der Blockchain reichen von der Senkung der Kosten für den Versand von Überweisungen und internationalen Zahlungen bis hin zur Demokratisierung des Finanzsystems.”

Damit will sich die Vereinigung schließlich für die Ausbreitung der Blockchain-Technologie und den damit einhergehenden technologischen Fortschritt wappnen. Hierzulande findet der Zusammenschluss sein Pendant am ehesten im Blockchain Bundesverband, der unter anderem ein Positionspapier zum Thema herausgab.

Blockchain-Unternehmen hierzulande

Der Großteil der deutschen Blockchain-Unternehmen sitzt in Berlin. Dabei beschäftigen sich die meisten dieser Unternehmen mit den Themen Finanzen und Kryptowährungen und wurden im Bitcoin-Boom-Jahr 2017 gegründet. Mehr als die Hälfte der Blockchain-Start-ups generiert bereits Umsätze. Das alles geht aus einer Studie hervor, die BTC-ECHO in Zusammenarbeit mit BlockState erarbeitet hat. Wer mehr zu Finanzierung, Umsatz und aktueller Entwicklungsstufe der Unternehmen erfahren will, darf das hier nachlesen.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
„Blockchain allein löst keine Sicherheitsprobleme“ – BSI stellt nüchterne Diagnose
Blockchain

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) wagt sich in seinem neusten Bericht an eine grundlegende Bestandsaufnahme der Entwicklung von Blockchain-Technologien.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    BTC-ECHO-Newsflash: Die Top Bitcoin- und Blockchain-News der Woche
    Krypto

    Vom Copywright-Skandal über den Facebook Coin bis Bitcoin-Verbot: Über eine Nachrichtenflaute konnte sich die Krypto-Community, BSV-Hodler einmal ausgenommen, nicht gerade beklagen. 

    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Bitcoin und traditionelle Märkte – Kurseinbruch vom November kompensiert
    Märkte

    Keine Frage: Bitcoin hat sich die letzten Wochen sehr gut entwickelt.

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Angesagt

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    ×

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: