Medical Genomics möchte Cannabis über die Blockchain verwalten

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Medical Marijuana C

Quelle: © Atomazul - Fotolia.com

Teilen
BTC47,454.00 $ -4.55%

Das Unternehmen Medical Genomics plant Cannabis über die Blockchain zu verwalten.

Medical Genomics möchte eine Liste mit allen Cannabis-Genomen erstellen, die mithilfe der Bitcoin-Blockchain gesammelt bzw. gespeichert werden können. Dies soll sicherstellen, dass es nicht zu falschen Zuteilungen bei Marihuana-Bestellungen kommt. Schließlich handelt es sich um medizinisch, legales Cannabis, sodass es besonders wichtig ist, dass jeder Patient das richtige Cannabis erhält.


Der CSO von Medical Genomics, Kevin McKernan, sagt:

“Sollte es passieren, aus welchem Grund auch immer, dass wir stillgelegt werden, so kann die Community mit den Sequenz-Dateien unsere Datenbasis wiederherstellen. Ich denke, dass dies wichtig für die Cannabis-Forschung ist. Die Erforschung der gesamten genetischen Dimension von Cannabis kann nicht auf Grundlage einer zentralen Datenbank und der Kontrolle eines einzelnen Unternehmens erfolgen.”

Schließlich fallen bei der Registrierung und Auswertung große Datenmengen an, da die verschiedenen Cannabis-Genome einen Sequenzierungsprozess durchlaufen und anschließend in verschiedene “Referenzstämme” aufgeteilt werden. Auf diese Art und Weise werden immer neue Stämme generiert, sodass es für die Forschung durchaus von Bedeutung ist diese Daten sicher zu speichern und allen zugänglich zu machen.

Auch legales Marihuana wird oft mit Bitcoin bezahlt, sodass immer mehr Apotheken, mit der Lizenz zur Ausgabe von Marihuana, Bitcoin akzeptieren. Das in San Francisco ansässige Startup Trees geht sogar so weit, dass es plant medizinisches Cannabis, das mit Bitcoin erworben wurde, mithilfe von Drohnen auszuliefern.

Tools & Tipps für deine Bitcoin-Steuererklärung

Wir erklären dir, worauf du bei deiner Krypto-Steuererklärung achten solltest und stellen dir nützliche Tools zur Optimierung vor.

Zum Ratgeber >>


Englische Originalversion von Nick Marinoff via NewsBtc

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY