Marktkapitalisierung über 200 Mrd. US-Dollar – Bitcoin-Kurs bald bei 7.000 US-Dollar?

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen
BTC10,748.84 $ -1.34%

In der Nacht vom 10. auf den 11. Mai durchbrach die gesamte Marktkapitalisierung die 200-Milliarden-US-Dollar-Grenze. Hauptverantwortlich dafür ist die weiter anhaltende Bitcoin-Rallye, die den Kurs auf knapp 6.800 US-Dollar hob. Damit kämpft Bitcoin gegen einen wichtigen Widerstandsbereich. 


Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Sven Wagenknecht

Jene, die unsere täglichen Kursupdates verfolgen, wissen es schon: Der Bitcoin-Kurs konnte seit gestern noch einmal gewaltig zulegen. Mit diesem Kursanstieg bewegt sich Bitcoin aktuell bei ungefähr 6.800 US-Dollar. Sicherlich mögen die neuen ETF-Anträge sowie die generell positive Stimmung auf den Märkten – trotz Binance, Bitfinex und FinCen – sich in einem neuen Interesse der Anleger niederschlagen.

Der aktuelle Kursanstieg lässt Hoffnungen aufkommen, dass wir damit eine wichtige Resistance hinter uns gelassen haben. Bei gut 6.000 US-Dollar liegt schließlich die starke Resistance, die durch das Plateau von September bis Mitte November 2018 definiert ist:

Anzeige

Dapper Labs: Jetzt in Flow Token (FLOW) investieren

Neues von den CryptoKitties Machern

Dapper Labs haben ihren Flow Blockchain Token Sale gestartet. Einige der weltbesten Entwickler und große Marken sind bereits an Bord unter anderem (NBA TOP SHOT, UBISOFT, WARNER MUSIC GRUOP).

Zum Token Sale

Anzeige


Ob der Widerstandsbereich nachhaltig durchbrochen wird, muss sich natürlich noch zeigen. Die aktuelle Aufwärtsbewegung lässt jedoch die Hoffnung aufkommen, dass es sich bei der anhaltenden positiven Kursentwicklung nicht um eine Bull Trap handelt: Kam es schon Ende November zu einem bullish crossing zwischen den gleitenden Mittelwerten der letzten 50 beziehungsweise 200 Tage (grün und rot eingezeichnet), befindet sich der Bitcoin-Kurs nun auch seit bald zwei Monaten deutlich über dem gleitenden Mittelwert der letzten 20 Wochen (orange eingezeichnet). Auch die Indikatoren stimmen bullish: Der (hier normalisiert dargestellte) MACD steigt, ebenso steigt der RSI weiter an. Schließlich ist das Aroon-Up-Signal sehr hoch.

Bitcoin machts möglich: Marktkapitalisierung bei über 200 US-Dollar

Der neue Pump führte zu einem weiteren Meilenstein für das Jahr 2019: Die gesamte Marktkapitalisierung konnte wieder über 200 Milliarden US-Dollar steigen. Sie erreicht damit auch wieder Höhen aus Zeiten vor dem Kurseinsturz von November. Es ist jedoch zu betonen, dass dies primär der Entwicklung von Bitcoin zuzurechnen ist:

Im obigen Chart ist die gesamte Marktkapitalisierung orange, die Marktkapitalisierung der Altcoins hellblau und die Bitcoin-Dominanz rot dargestellt. Wichtig: Die Werte für die gesamte Marktkapitalisierung sind an der linken Achse, die für die Bitcoin-Dominanz sowie für die Marktkapitalisierung der Altcoins an den beiden rechten Achsen abzulesen. Es ist eindeutig zu erkennen, dass der jüngste Spike nur der seit Anfang April anhaltenden Bitcoin-Rallye zuzurechnen ist.

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren



Für die Bitcoin-Dominanz bedeutet diese Entwicklung, dass sie auf knapp 60 Prozent anwachsen konnte. Damit erreicht sie ein Level, das zuletzt Dezember 2017 markiert wurde. Sollten die analytischen Ansätze von The Crypto Fam stimmen, die von Altcoin-Rallyes als Antwort auf eine Bitcoin-Rallye ausgehen, können jedoch auch Freunde anderer Kryptowährungen als Bitcoin voller Hoffnung sein.

Welche fundamentalen Entwicklungen im Krypto-Ökosystem zur gegenwärtigen Stärke beitragen und was Facebook damit zu tun hat, haben wir bereits gestern ausführlich analysiert (hier gehts zum Artikel).

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter