, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen

Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen

Tschechische Republik, 15.06.2018 – Die Main Investor ICO-Phase unseres 3dP-Tokens hat begonnen und wir freuen uns verkünden zu können, dass wir von renommierten Beratern unterstützt werden, die an das immense Potential additiver Fertigungsprozesse glauben, insbesondere im medizinischen Bereich.

Sponsored Post

Bei Sponsored Posts handelt es sich um bezahlte Artikel für deren Inhalt ausschließlich die werbenden Unternehmen verantwortlich sind. BTC-Echo trägt keinerlei Haftung für die versprochenen Dienstleistungen oder Investempfehlungen.

Unser Advisor Dipl-Ing. Frank Neumann ([email protected]) ist privater Erfinder und Patenthalter eines Microextruders, mit dem filigrane natürliche Materialien wie Kollagengewebe 3D-gedruckt werden können. Prof. Dr. Muensterer ist begeistert von der Idee, Kollagen drucken zu können. Seiner Meinung nach gibt es zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten dafür, vor allem in seinem Fachgebiet, der Kinderchirurgie. Prof. Dr. Dr. Joachim Wander, Vorsitzender des Charity Club Berlin e.V., bescheinigt diesem innovativen Vorhaben ebenfalls ein enormes Potential. Wander ist Gründer der European University of Health in Frankfurt (Oder). Das medizinische Institut möchte zu den Ersten gehören, die einen von makerslab24.com bereitgestellten 3D-Drucker, ausgestattet mit besagtem Microextruder, erhalten. Weiterhin wird makerslab24.com weltweit Krankenhäuser, Kliniken und Forschungsinstitute ausstatten.

Zusätzlich wird makerslab24.com eine 3D-Druckerfarm in der Tschechischen Republik einrichten. Der EU-Staat ist der Blockchain-Technologie gegenüber aufgeschlossen und dahingehend weiter entwickelt als seine europäischen Nachbarn. Für unsere B2B-Kunden aus dem medizinischen Bereich, der Luft- und Schifffahrtsindustrie sowie der Automobilbranche wird es möglich sein, 3D-gedruckte Ersatzteile sowie anderenfalls nur schwierig zu beschaffende Sonderanfertigungen Just-in-Time zu bestellen. Zudem macht makerslab24.com die revolutionären Möglichkeiten des 3D-Drucks auch für Privatkunden, die individuell designte Einzelteile ordern können, kostengünstig zugänglich. Kooperationen mit internationalen Unternehmen, die Komponenten in großen Stückzahlen drucken lassen, ermöglichen eine faire Preisgestaltung für unsere Privatkonsumenten.

Das ICO unseres 3dP-Tokens, eines Equity-Tokens programmiert auf ERC-20 Ethereum Basis, soll die Finanzierung der makerslab24.com-Plattform sicherstellen. Jeder Investor wird durch unser einzigartiges Konzept direkt an den Profiten, die makerslab24.com erwirtschaftet, beteiligt. Ab Q4/2018 können Zahlung auf unserer Plattform mittels 3dP-Token durchgeführt werden und 3dP kann auf Exchanges getradet werden.

Die Presale-ICO-Phase startet am 21. Juni, die Public-ICO-Phase am 01. Juli 2018. Unsere 3D-Druckerfarm wird in Q4/2018 installiert und programmiert und in Q1/2019 gelauncht.


, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Der 3DP-Token ist auf 300.000.000 Stück begrenzt. Diese werden wie folgt angeboten:

  1. Woche: 30.000.000 3DP / Major Investors
  2. Woche: 60.000.000 3DP / Pre-ICO 25 Prozent Rabatt
  3. Woche: 150.000.000 / ICO-Phase

20% der 3dP-Token verbleiben im Unternehmen, um das Projekt zu finanzieren und zur Verteilung späterer Kapitalerträge.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
Decoin verschenkt BTC an neue Nutzer – und kündigt Großes an
Sponsored

Eine in Estland regulierte Bitcoin-Börse bahnt sich ihren Weg in die Riege der Top-Krypto-Exchanges. Decoin denkt Trading neu – und beteiligt Nutzer an seinem Umsatz. Nun hat Decoin eine Kampagne gestartet, die neue Trader mit attraktiven Boni anlockt.

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
Von wegen Hype: Killerapp Blockchain Banking
Sponsored

Keine Frage: Bitcoin ist gekommen, um zu bleiben. Allein, bislang muss man Apps, die das „digitale Gold“ in den Alltag integrieren, noch mit der Lupe suchen – aber es gibt sie. Ein besonders vielversprechendes Anwendungsgebiet ist die Verknüpfung von Bitcoin Wallet und Bankkonto: Eine potenzielle Killerapp für Bitcoin und Blockchain-Technologie kommt aus Deutschland.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
OneCoin: Drahtzieher des mutmaßlichen Bitcoin-Betrugs stehen vor Gericht
Sicherheit

Handelt es sich bei OneCoin um den größten Bitcoin Scam aller Zeiten? Noch ist darüber nicht endgültig entschieden, allerdings deuten die jüngsten Zeichen immer mehr in diese Richtung. Denn die Gerichtsverhandlungen gegen die vermeintlichen Drahtzieher der Kryptowährung schreiten voran.

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
Mit RGB zu Bitcoin-basierter Tokenisierung – Im Gespräch mit Giacomo Zucco (Teil 1)
Interview

Auf der von Fulmo organisierten Lightning Conference zwischen dem 19. und 20. Oktober war Giacomo Zucco, bekannnter Bitcoin-Maximalist und einer der Köpfe hinter dem RGB-Protokoll, anwesend. In einem Vortrag stellte er gemeinsam mit Dr. Maxim Orlovsky den aktuellen Stand der Tokenisierungslösung auf Lightning-Basis vor. Grund genug für BTC-ECHO, mit ihm über RGB, Lightning und Bitcoin-Maximalismus zu sprechen.

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
Gerichtsprozess wegen SIM Swapping: 550.000 US-Dollar in Kryptowährung gestohlen?
Sicherheit

Dem 21-jährigen Eric M. sowie seinem mutmaßlichen Komplizen, dem 20-jährigen Declan H. wird vorgeworfen, über 550.000 US-Dollar in Bitcoin und anderen Kryptowährungen von Online-Wallets ihrer Opfer entwendet zu haben. Zugang zu den Wallets der Geschädigten sollen die Angeklagten via SIM Swapping erhalten haben.

, Makerslab24.com – Der 3dP-Token kombiniert das Potential von 3D-Druck und Kryptowährungen
Iran setzt Prämie für illegale Bitcoin Miner aus
Mining

Iran geht schärfer gegen illegales Bitcoin Mining mit subventioniertem Strom vor. Gleichzeitig wird die Förderung von Minern versprochen, die künftig erneuerbare Energien nutzen.

Angesagt

DeFi: Compound erhält 25 Millionen US-Dollar Finanzierung
Insights

DeFi-Spezialist Compound will mit neuer Finanzspritze Krypto-Lending massentauglich machen.

Bitcoin-Kurs und -Marktbetrachtung: Baldiger Test der 10.000 US-Dollar?
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs setzt seinen Weg durch das Falling Wedge fort. Bei Ethereum sieht es danach aus, als sollte es recht bald zu einem Breakout kommen. Auch jenseits der Charts gibt es um Compound auf der einen und Bakkt auf der anderen Seite bullishe Nachrichten.

BRICS bilden Allianz gegen SWIFT-Monopol – und planen eigene Kryptowährung
Regierungen

Als Gegengewicht westlicher Dominanz will die gemeinsame Organisation der Schwellenländer BRICS ein eigenes Zahlungssystem entwickeln. Bei der Abwicklung von Transaktionen soll dabei künftig auch eine hauseigene Kryptowährung zum Einsatz kommen. Entsprechende Pläne fassten die Länder beim gemeinsamen Gipfeltreffen in dieser Woche. Umsetzungsdetails stehen jedoch noch aus.

Bitcoin-Kurs: Steht das Todeskreuz bevor? Hash Ribbon unter der Lupe
Invest

Die Bitcoin-Miner sollen kurz vor einer Kapitulation stehen. Das sagt jedenfalls eine Metrik namens Hash-Ribbon aus. Stehen wir tatsächlich kurz vor einem dramatischen Kurssturz?