Anzeige

Polnische Airline LOT akzeptiert Bitcoin

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: Flickr (Creative Commons) von BriYYZ (CC)

BTC11,692.42 $ 4.53%

Die Polnische Airline LOT ist auf Bitcoin gekommen und akzeptiert die digitale Währung für Flüge in mehr als 60 globale Destinationen.

Flugtickets der Airline können bequem über das Internet oder über die mobile LOT Webseite gebucht werden. Wie bereits die meisten Unternehmen akzeptiertLOT Bitcoin Zahlungen nur indirekt, da die eingehende Zahlung beiLOT durch einen bisher nicht genannten Bitcoin-Zahlungsabwickler in eine Fiat-Währung (EUR) umgetauscht werden.Neben Bitcoin akzeptiert die Airline auch American Express, PayPal, MasterCard und Visa.

Jiri Merek, Executive Director bei LOT, sagt dieser Schritt zeigt die Offenheit der Fluggesellschaft gegenüber “aller Kundenwünsche” und sie betone die Innovativität des Unternehmens

Marek:

“Viele unserer Kunden shoppen online und dazu gehört auch das Ticket-Onlineshopping. Es ist nur eine Frage der Zeit bis digitale Währungen mindestens genauso populär werden wie Kreditkarten. Wir sehen ein großes Potential.”

LOT ist damit das jüngste Beispiel einer osteuropäischen Fluggesellschaft die Bitcoin akzeptiert. airBaltic akzeptiert bereits seit Juli 2014 BTC als Zahlungsmittel, gefolgt von Air Lituanica (August 2014). Mexikos Airline TAR akzeptiert Bitcoin seit Juni als Zahlungsmittel.

Um die Bitcoin-Akzeptanz bei den Airlines weiter anzukurbeln haben Bitnet und UATP eine Partnerschaft geschlossen. Resultate aus der Zusammenarbeit sind bisher noch nicht bekannt.

BTC-Echo
Englische Originalfassung vion Pete Rizzo via CoinDesk
Image Source: Flickr (Creative Commons) von BriYYZ (CC)


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.