Krypto-Tauwetter? Bitcoin-Börse Bakkt deckt sich mit Krypto-Assets ein

Quelle: Shutterstock

Krypto-Tauwetter? Bitcoin-Börse Bakkt deckt sich mit Krypto-Assets ein

Die von vielen sehnsüchtig erwartete Bitcoin-Börse Bakkt machte sich die Flaute am Krypto-Markt zu Nutze. Der Betreiber ICE deckt sich mit Know-how und monetären Assets ein. Ein Starttermin für Bitcoin Futures steht zwar nach wie vor nicht fest. Anleger haben dennoch Grund für Optimismus.

Nach dem Winter kommt der Frühling. Getreu diesem Motto bereitet sich die Intercontinental Exchange Inc. (ICE) auf das Wiedererstarken der Krypto-Märkte vor. Der renommierte Börsenbetreiber nutzte den zwischenzeitigen Kursabfall der meisten Kryptowährungen, um sich mit Assets für die eigene Krypto-Börse Bakkt einzudecken. Ein Launch-Date für die viel erwartete Trading-Plattform steht indes nach wie vor nicht fest.

Bakkt-Launch wegen Regulationen verschoben

Der Krypto-Winter kommt den Betreibern von Bakkt somit in mehrfacher Hinsicht zugute:

„Das hat den Zeitplan für den Start etwas entlastet“,

erklärte Jeffrey Sprecher, der CEO von ICE, gegenüber Reuters.

Bakkt hat es sich zum Ziel gesetzt, institutionelle Investoren für den Krypto-Markt zu gewinnen. Mit ICE hat sie in dieser Hinsicht einen vertrauenswürdigen Hintermann. Die Firma betreibt mit der New York Stock Exchange die größte Wertpapierbörse der Welt. Dennoch müssen regulatorische Feinheiten weiterhin mit den Behörden ausgehandelt werden. Insbesondere die viel erwarteten Bitcoin Futures erfordern zusätzliche Gespräche mit der Commodity Futures Trading Commission.

Bakkt investiert in Sicherheit

Physisch hinterlegte Bitcoin Futures und ähnliche Krypto-Derivate sollen Investmentfonds und andere große Player anlocken. Gleichzeitig erfordern sie ein hohes Maß an Sicherheit. Auch an dieser Front konnte ICE die Kursflaute gewinnbringend nutzen. Jeffrey Sprecher äußerte sich folgendermaßen über den neuerlichen Zugewinn an Know-How:

Wir haben uns bereits mehrere Unternehmen angesehen und Anfang dieser Woche ein Unternehmen erworben, das uns nicht zur Verfügung gestanden hätte, wäre der Markt wirklich heiß gewesen.

Damit spielt der CEO von ICE auf die Akquise von Digital Asset Custody an. Der Börsenbetreiber erwarb die Krypto-Sicherheitsfirma am 27. April. Vor wenigen Tagen verkündete Bakkt ein breites Paket an vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen.

Investitionen wecken Hoffnung

An den Launch von Bakkt sind viele Erwartungen geknüpft. Dies ist kaum verwunderlich. Die geplante Krypto-Börse beschaffte bis Anfang 2019 bereits Mittel in Höhe von 182,5 Millionen US-Dollar. Zu den namhaftesten Investoren zählt nicht zuletzt Microsoft. Auch Starbucks verpasste Bakkt im März eine kräftige Finanzspritze. Das Kaffee-Franchise kooperiert mit Bakkt für ein Krypto-Zahlungssystem.

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
Unternehmen

Die Bitcoin-Börse Kraken hat einen Verkauf von Unternehmensanteilen gestartet. Die Anteile können indes online erworben werden.

„Undiskutable Fakten“: Bitcoin-Börse Bitfinex zeigt New Yorker Staatsanwaltschaft den Mittelfinger
„Undiskutable Fakten“: Bitcoin-Börse Bitfinex zeigt New Yorker Staatsanwaltschaft den Mittelfinger
Regulierung

Die Skandal-Bitcoin-Börse Bitfinex sowie die mit ihnen verbandelte Tether Limited wehren sich gegen die aktuelle Anklage der New Yorker Staatsanwaltschaft.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW21 – Seitwärts auf hohem Niveau
    Kursanalyse

    Die letzten Tage wurde seitens den drei Top-Coins dazu genutzt, den Anstieg in den vergangenen Wochen zu verdauen.

    Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
    Bitcoin-Börse Kraken geht auf Investorenjagd
    Unternehmen

    Die Bitcoin-Börse Kraken hat einen Verkauf von Unternehmensanteilen gestartet. Die Anteile können indes online erworben werden.

    Ethereums Zukunft: Foundation veröffentlicht Roadmap
    Ethereums Zukunft: Foundation veröffentlicht Roadmap
    Ethereum

    Während sich der Ether-Kurs tapfer über der 250-US-Dollar-Marke hält, gibt sich die Ethereum Foundation alle Mühe, das eigene Ökosystem weiterzuentwickeln.

    Was uns der Bitcoin Pizza Day über Geld verrät
    Was uns der Bitcoin Pizza Day über Geld verrät
    Bitcoin

    Als Laszlo Hanyecz am 22. Mai 2010 zwei Pizzen kaufte und diese mit Bitcoin bezahlte, ahnte er noch nicht, dass er damit in die Geschichte einging.

    Angesagt

    Erfolgreicher Startschuss für Finledger – Deutsche Banken testen Schuldschein-Plattform
    Blockchain

    Ein Zusammenschluss der Helaba, DekaBank, dwpbank und der DZ Bank verkündet in dieser Woche den erfolgreichen ersten Test seiner Blockchain-Plattform Finledger. 

    „Undiskutable Fakten“: Bitcoin-Börse Bitfinex zeigt New Yorker Staatsanwaltschaft den Mittelfinger
    Regulierung

    Die Skandal-Bitcoin-Börse Bitfinex sowie die mit ihnen verbandelte Tether Limited wehren sich gegen die aktuelle Anklage der New Yorker Staatsanwaltschaft.

    Die Linke will Bitcoin verbieten – wieso das nicht gelingen wird
    Kommentar

    Die Partei Die Linke will nach Inhalt des Wahlprogramms zur Europawahl Bitcoin verbieten.

    Ein Plädoyer für die Hodl-Mentalität: Bitcoin ist ein Wertspeicher – und das ist gut so
    Bitcoin

    Kritiker der Kryptowährung Nr. 1 werfen ihr häufig mangelnde Nutzbarkeit vor.

    ×

    Happy Bitcoin Pizzaday

    25% Rabatt auf alle Shop-Produkte

    Gutscheincode: PIZZA

    Der Kryptokompass Mai 19

    Aktuelle Ausgabe inkl. STO Guide kostenlos testen

    NEU: Aktuelle Mai Ausgabe gratis testen inkl. STO-Guide