Klon-Alarm in der Schweiz: Dukascopy Group warnt Kunden vor asiatischem Scam

Quelle: Shutterstock

Klon-Alarm in der Schweiz: Dukascopy Group warnt Kunden vor asiatischem Scam

Die Schweizer Krypto-Bank Dukascopy scheint Opfer eines Betruges geworden zu sein. Wie die Bank am Mittwoch, dem 27. Februar, bekannt gab, wirbt der asiatische Devisenhändler GCG Asia mit Namen und Logo der Bank. Dukascopy leitet indes rechtliche Schritte ein.

Die Schweizer Krypto-Bank Dukascopy warnt seine Kunden vor einem asiatischen Klon. Dukascopy ist eine schweizerische Online-Bank, die sich auf den Handel von Devisen, CFDs für Aktien, Metalle, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen und binären Optionen konzentriert. Wie die Bank am 27. Februar mitteilte, hat der dubiöse asiatische Devisenhändler GCG Asia das Firmenlogo und den Namen der Bank verwendet. Im Statement von Dukascopy heißt es, dass GCG Asia weder in Kooperation noch in irgendeiner anderen Art und Weise mit der Dukascopy Bank verbunden ist. Es besteht keine Verbindung zwischen den beiden Finanzdienstleistern. Auf der Dukascopy-Webpräsenz gibt die Bank an, dass sie bereits rechtliche Schritte gegen GCG Asia eingeleitet hat.

Was sind Klonfirmen?

Indes handelt sich bei der dubiösen Firma GCG Asia allem Anschein nach um eine Klonfirma. Geklonte Firmen sind Unternehmen, die Geschäftsaktivitäten unter einem Scheinmantel durchführen. Betrügerische Firmen täuschen ihre potenziellen Opfer häufig mit der Behauptung, Unternehmen oder Partner zu vertreten. Oberste Ziele der Cyberkriminellen sind Nutzerdaten, Vertrauen und schlussendlich das Geld ihrer Opfer. Schon in der Vergangenheit warnte die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA Investoren vor Klonfirmen und explizit vor einem Klon der Investmentfirma Fair Oaks Capital Ltd. Das Klonunternehmen Fair Oaks Crypto verwendete die Registerinformationen von Fair Oaks Capital Ltd., die zuvor von der FCA autorisiert wurden. Ziel war es wohl, den potenziellen Opfern vorzutäuschen, Fair Oaks Capital Ltd. zu vertreten.

Ausblick

Derweil scheinen Cyberbetrüger trotz Bärenmarkt weiterhin großes Interesse am Krypto-Markt zu haben. Oftmals blenden sie ihre Opfer mit Versprechungen von großen Gewinnen. Nicht selten glauben uninformierte Kleinanleger den Heilsversprechen diverser Scams und senden ihnen ihr Geld. Im Fall von Dukascopy konnte womöglich noch rechtzeitig reagiert und informiert werden. Die stetige Zunahme der Integration von Kryptowährungen wird allerdings auch zukünftig Cyberkriminelle auf den Plan rufen. Anleger sollten daher vor dem Investment stets unabhängige Informationsquellen und Foren zu Rate ziehen.

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    Angesagt

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    Das Warten hat ein Ende: So kaufen sich institutionelle Investoren in Bitcoin ein
    Kommentar

    Das Big Money der Family Offices, Hedgefonds und Vermögensverwaltungen entscheidet darüber, ob eine Anlageklasse fällt oder steigt.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: