Kaspersky Bericht zeigt Rückgang bei Bitcoin Malware

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 0 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen

Quelle: Intel Free Press (Computer Security) via flickr.com (CC)

BTC10,845.26 $ 1.80%

Ein neuer Bericht des Kaspersky Labors gab an, dass (Malware-)Entwickler sich weiterhin mit unerlaubten Bitcoin Generierungsmethoden und dem Diebstahl von Bitcoins am Nutzer zu schaffen machen. Laut dem Bericht sank die Rate der Angriffe jedoch über die letzten Jahre.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany