Kanadische Anwältin plant weltweit erstes Bitcoin Gesetzbuch

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Bitcoin Law
Teilen
BTC19,053.45 $ -1.36%

Duhaime ist Partner bei Duhaime Law und spezialisiert auf Finanzkriminalität und  Anti-Geldwäsche. Sie berät Klienten in den Bereichen der Finanzregulierung und der Finanzkriminalität.
Krypto Rechtssprechung

schreiben, was sich mit dem Thema Bitcoin und digitale Währungen beschäftigt. Um Unterstützung bei diesem komplexen Projekt zu erhalten, hat sich Christine Duhaime bereits ein Team aus Ökonomen, Juristen und Spezialisten aus dem Bereich der Finanzkriminalität zusammengestellt. Das Buch soll Unterstützung bei der globalen Gesetztgebung bieten und die aufstrebenden, digitalen Währungen den Weg durch den juristischen Irrgarten ebnen.


Duhaime ist Partner bei Duhaime Law und spezialisiert auf Finanzkriminalität und  Anti-Geldwäsche. Sie berät Klienten in den Bereichen der Finanzregulierung und der Finanzkriminalität.

Krypto Rechtssprechung

“Ich bin ganz heiss darauf die Möglichkeit zu haben, ein Gesetzbuch über den Bitcoin und andere aufstrebende digitale Währungen zu schreiben,” sagt sie und fügt hinzu:

“Wie die US Notenbank bereits kürzlich mitgeteilt hat, kann diese Technologie die Banken und andere Finanzistitute dazu zwingen zu reagieren und ihren Service den Kunden anzupassen. Darüber hinaus eröffnet diese Technologie weltweit ganz neue uns teils noch unbekannte Märkte.”

Duhaime betonte, dass das Gesetzt mit der Entwicklung des Bitcoins gleichziehen muss und geht fest davon aus, dass Kanada das erste Land mit einem einheitlichen Bundesgesetzt über Bitcoin sein wird.
Kanada stand dem Bitcoin immer progressiv gegenüber und derzeit wird in dem Land debattiert, wie bereits bestehende Gesetzte geändert werden können, um den Bitcoin und andere digitale Währungen zu regulieren.

Prevention von Kriminalität

Duhaime glaubt der Bitcoin könnte eine große Rolle in der Prävention von Kriminalität spielen und sie wird sowohl die rechtliche Seite des Bitcoins, als auch die Versprechen der digitalen Währungen untersuchen: “Zum Beispiel hätte der 4 Milliarden Pfund schwere Kreditkartenbetrug in Europa verhindert werden könnne, wenn das Protokoll auf dem des Bitcoins basiert hätte. Dieses Protokoll verfügt nämlich wie die meisten gar nicht wissen, über einen Antibetrugsmechanismus.” Neben den traditionellen Anwendungen, so Duhaime, haben digitale Währungen ein unglaubliches Potential Millionen von Menschen den Zugang zu einem bisher für sie nicht erreichbaren Finanzsystem zu gewähren – z.B Flüchtlingen, Menschen in Entwicklungsländern oder Frauen die unter mittellosen Bedingungen leben.  Auch die globale wirtschaftliche Ungleichheit könnte durch den Bitcoin teils eleminiert werden, so Duhaime. “Vorher aber ist es wichtig auch die juristische Seite klar zu definieren und zu klären. Und das soll unser erstes Ziel sein.” Das Gesetztbuch soll voraussichtlich Ende des Jahres erscheinen.

Englische Originalfassung von Nermin Hajdarbegovic via Coindesk.com

Image Source: Fotolia.de

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Kostenloses Konto eröffnen

Anzeige


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter