Joseph Lubin: Blockchain schafft „souveräne Identität“

Quelle: shutterstock

Joseph Lubin: Blockchain schafft „souveräne Identität“

Ethereum-Mitgründer Joseph Lubin sagte bei der New York Times International Luxury Conference in Hongkong, dass er davon ausgehe, dass Blockchain die Gesellschaft im Positiven verändern würde. Dabei äußerte er sich vor allem zum revolutionären und freiheitsfördenden Potential der Technologie, die erstmals durch Bitcoin hervorgebracht wurde.

Bitcoin ist Falschgeld, Fiat ist ein Schneeballsystem und Hollywood beschäftigt sich mit Kryptowährungen – das ist das Credo der aktuellen Meinungen zum Thema Bitcoin & Co. Zu diesen eher auf Bitcoin und dessen Kursverlauf bezogenen Meinungen gesellt sich nun ein Blockchain-Anhänger aus der Ethereum-Ecke: Joseph Lubin.

Dieser äußerte sich auf der Luxury Conference in Hongkong nämlich zum gesellschaftlichen Potential, das er in der Blockchain-Technologie sieht. Die Blockchain-Technologie, so Lubin laut Forbes, werde vor allem auf die Art und Weise Einfluss haben, wie sich Menschen selbst verwalten. So ermögliche sie eine „selbstbestimmte und souveräne Identität“:

Wir werden mehr Kontrolle über unsere Identität und unsere Anliegen in diesen verschiedenen dezentralen Netzwerken haben, und ich denke, das wird mehr Reichtum schaffen [….] mehr Interesse daran, uns auszudrücken, und ich denke, es wird insgesamt mehr Lust auf Luxus geben.

Gesellschaftliche Veränderung kommt… bald

Ähnliche Töne schlug Lubin bereits auf der Web Summit in Lissabon an. Dort sagte er, dass er es nur für eine Frage der Zeit halte, bis das Internet (wieder) komplett dezentralisiert sei. Dafür bräuchte es jedoch noch einige Jahre Entwicklung. Selbstredend sah er Ethereum als maßgeblich federführend für diese Veränderung:

Ethereum ist als geeigneter Kandidat für das Web 3.0 weit vorne mit dabei. Vor allem wegen seiner Interoperabilität und radikalen Dezentralität. Es kann einige Jahre dauern, bis unser Ökosystem eine tiefgreifende Interoperabilität und Dezentralisierung […] erreicht. Aber das ist in Ordnung. Wir können in die radikale Zukunft hineinwachsen, die wir uns vorstellen, wenn wir uns um Akzeptanz, Use-Case-Erkundung, Benutzeroberfläche und die Erweiterung der Nutzererfahrung kümmern – all das wird uns jahrelang beschäftigen.

Bis dahin heißt es: Abwarten.

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

 

Ähnliche Artikel

Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Blockchain

Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Blockchain

Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×