Japans Top Think Tank startet Blockchain Studie

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen
Tokio Skyline

Quelle: Bernhard Friess (Morning Glow in Tokyo / Morgenrot in Tokio) via flickr

BTC10,955.89 $ 0.57%

Um den Nutzen der für den Wertpapierbereich zu überprüfen, hat der japanische Think Tank Nomura Research Institute angekündigt die Blockchain Technologie zu studieren.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Mark Preuss

Der älteste private Think Tank Japans wurde 1965 gegründet. Die Organisation bietet Consulting und IT Lösungen für verschiedene Industriezweige, unter anderem dem Finanzwesen, an.

Die NRI kündigte kürzlich an, dass die Studie über die “Möglichkeiten zu praktischen Anwendung” berichten wird. Der Abschluss der Studie wird im Januar sein.

Ein Sprecher des Unternehmens erklärte Coindesk:

“Wir haben bereits vor diesem Projekt an der Blockchain Technologie gearbeitet, jedoch nur intern. Dies ist das erste Mal, dass wir mit externen Firmen zusammenarbeiten um ein Proof Of Concept zur Blockchain Technologie zu entwickeln.”

Neben Nomura Securities, Japans ältestes und größtes Wertpapierunternehmen, sagte das NRI, dass sein interdisziplinäres Team mit Startups aus dem ganzen Land zusammenarbeiten will. Das NRI und Nomura Securities sind Tochterunternehmen der Nomura Holdings.

Mit BitFlyer aus Tokio und Orb, welche ankündigten 2.3 Mio. $ durch Finanzierung erreicht zu haben, ist Japan Heimat einer wachsenden Anzahl von Bitcoin Unternehmen.

Blockchain kann Wertpapierbereich revolutionieren

Experten bezeichneten den Wertpapiersektor als angespannte Engpässe, Silos und Papierarbeit, und damit reif um durch die Technologie neu aufgewirbelt zu werden.

Startups wie SETL, Symbiont and Digital Asset Holdings zielen darauf ab, Umsatz von Firmen wie der Depository Trust and Clearing Corporation (DTCC) abzuschöpfen, welche jährlich bis zu 1,6 Billiarden $ abwickeln.

NRI ist ein Börsenunternehmen und verwaltet Post-Trade Prozesse die im Innendienst stattfinden. Im Jahr 1987 wurde die de facto Standardlösung für Japans Investmentbanken, I-STAR, von NRI entwickelt.

Im September kündigte NRI an, dass es seinen Prime Settlement Service, welcher I-STAR enthält, nächsten Monat der UBS anbietet.

Mit der Eröffnung seines experimentellen Londoner “Labors” im April startete die Schweizer Investmentbank seine eigenen Untersuchungen zur Blockchain. Seine Aufgabe ist es, so Projektleiter Alex Batlin kürzlich zu CoinDesk, die Bank über das nächste Jahr zukunftssicher zu machen.

Während keine Namen zu potenziellen Partnern genannt wurden, bestätigte der NRI Sprecher, dass das Unternehmen plant Firmen aus Übersee einzuladen, um gemeinsam mit ihnen als “technologische Unterstützer” zu arbeiten.

Der Sprecher fügte hinzu:

“NRI strebt immer danach neue Werte zu erschaffen, indem es den Wert seiner Lösungen und seiner Innovationen in neuen Bereichen erhöht. Offene Innovation ist ein Mittel um dieses Ziel zu erreichen.”

BTC-Echo
Englische Originalfassung von Grace Caffyn via coindesk
Image Source: Bernhard Friess (Morning Glow in Tokyo / Morgenrot in Tokio) via flickr

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany