Anzeige
Japanische Fluggesellschaft will Bitcoin akzeptieren

Quelle: bitcoin airplane hand, airplane, airport via Shutterstock

Japanische Fluggesellschaft will Bitcoin akzeptieren

Die japanische Fluggesellschaft Peach Aviation hat angekündigt, Ticketzahlungen in Bitcoin zu akzeptieren. Peach Aviation will damit mehr Touristen in das Land der aufgehenden Sonne locken.

In Japan kann man inzwischen Autos und In-App-Bezahldienste mit Bitcoin begleichen. Die derzeitige rote Welle, die durch die Kryptokurse zieht, hält das Land nicht davon ab, weitere Anwendungsgebiete zu erschließen. Ab März werden Japaner auch ihre Flugtickets mit der Kryptowährung begleichen können. Die primäre Zielgruppe für diesen Service der Discount-Fluglinie Peach Aviation sind allerdings asiatische Touristen, die Japan besuchen wollen.

“Wir wollen Besucher aus Übersee locken und die Revitalisierung von Japans Regionen stärken. […] Dies ist ein echter erster Schritt in Richtung Partnerschaften für Japan und wir streben noch mehr Firmen- und Service-Verbindungen an.”

erklärt Shinichi Inoue, CEO von Peach.

Bitcoin-Zahlungen schon ab nächstem Monat möglich?

Im Rahmen eines Aufrufs, Besucher aus anderen Teilen Asiens nach Japan zu locken, soll die Bezahlung in Bitcoin bis zum Ende des Geschäftsjahres im März 2018 akzeptiert werden. Erleichtert wird dieses Vorhaben durch das Gesetz zur Abwicklung von Fonds, das seit April 2017 zur Erleichterung von Kryptotransaktionen beiträgt. Japans führende Billigfluggesellschaft freut sich darauf, mit regionalen Regierungen und Unternehmen Partnerschaften einzugehen, um die Nutzung von Kryptowährungen zu verbreiten.

Der ursprüngliche Plan sah die Einführung der neuen Zahlungsmethode bereits im Herbst 2017 vor. Aufgrund der schwankenden Kurse wurde dieser Starttermin jedoch verschoben. Inwiefern dieser nun angesichts der noch immer wechselhaften Kurse stattfindet, bleibt dahin gestellt. “Wir überprüfen den Zeitpunkt des Servicestarts”, sagte die Sprecherin von Peach Public Relations. Sowohl Peach Aviation als auch Bitpoint Japan haben ihr Engagement für die Umsetzung ihrer ursprünglichen Pläne für 2018 bestätigt. Das Gerücht, die Fluggesellschaft habe diese Pläne bereits aufgegeben, wurden auf ihrer offiziellen Website dementiert.

Peach Aviation ist nicht die einzige Fluggesellschaft, die Bitcoin akzeptiert. Die polnische Airline LOT und die lettische Fluggesellschaft airBaltic sind ihr bereits zuvorgekommen. Auch das Netzwerk von Zahlungsabwicklern für Fluggesellschaften Universal Air Travel Plan kündigte vor drei Jahren an, eine Partnerschaft mit Bitnet zu schließen, die es Kunden ermöglichen würde, Tickets von mehr als 260 Fluggesellschaften zu kaufen.

BTC-ECHO

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
Bitcoin

Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
Bitcoin

Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Silvergate: Bank der Bitcoin-Börse Bitstamp erhält 59 neue Kunden
    Krypto

    Trotz Kurseinbrüchen im Bitcoin-Kurs kann die Silvergate Bank ein Geschäftswachstum verzeichnen.

    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Mit Blockchain gegen den Papierberg: UPS startet Business-Plattform Inxeption Zippy
    Blockchain

    Der weltweit aktive Paketdienst UPS verkündet den Start seiner Business-to-Business-Plattform Inxeption Zippy.

    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Altcoin-Marktanalyse – Cardano zieht um 20 Prozent an
    Kursanalyse

    Die gesamte Marktkapitalisierung stieg in dieser Woche auf 141 Milliarden US-Dollar.

    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    BNB: Welche Rolle spielt der Token beim Binance Launchpad?
    ICO

    Binance ändert seine Launchpad-Struktur. Ab sofort verlost die Krypto-Börse Kaufrechte für ICO auf der eigenen Plattform.

    Angesagt

    Aus Angst vor US-Justiz? Milliardenschwerer Bitcoin-Betrüger will Auslieferung nach Russland
    Politik

    Alexander Vinnik, der inhaftierte Betreiber der ehemaligen Krypto-Handelsplattform BTC-e, möchte nach Russland verlegt werden.

    Prognose-Markt unter Druck: Scam auf Augur?
    Krypto

    Reddit-Nutzer mutmaßen über einen Augur-Scam. Joey Krug, der CEO der dezentralisierten Marktprognoseplattform, wehrt sich auf Twitter, gesteht aber auch Schwächen im System ein.

    Dark Web Scammer erbeuten 200 BTC mit Tippfehlern
    Sicherheit

    Mit Typo-Squatting haben Betrüger im Dark Web 200 BTC gestohlen.

    Binance-Report: Schleichende Entkopplung von Bitcoin?
    Märkte

    Die Bitcoin-Börse Binance hat in einer neuen Studie die Korrelationen unter Krypto-Assets unter die Lupe genommen.

    Anzeige
    ×