Japan: Investoren nutzen Startup-Aktien für Bitcoin-Investment

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 1 Minute

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

The Light At The End Of The Tunnel

Quelle: © picturecorrect - Fotolia.com

Teilen
BTC18,676.00 $ 1.44%

Japanische Startups haben einen Weg gefunden, ihren Börsenwert durch die Blockchain-Technoogie deutlich zu erhöhen.

Einem Bloomberg Bericht zufolge stieg der Wert der Blockchain-Voting Plattform Infoteria binnen weniger Monate um 58 Prozent. Der Wert des Finanzdatenanbieters und Bitcoin-Börsenbtreibers Fisco konnte ebenfalls einen Wertzuwachs von 26 Prozent verbuchen.


„Als die digitalen Währungen vor gut einem Monat anfingen so extrem zu steigen, konnten wir eine sogenannte Aktienblase durch digitale Währungen beobachten,“ so Naoki Murakami, ein bekannter japanischer Trader.

„Nicht jeder vertraut den Bitcoin-Börsen und nicht jeder hat einen Account. Somit nutzen sie den Aktienmarkt um indirekt in Bitcoin zu investieren.“

Die Aktien solcher Startups profitieren zweifelsfrei auch von den neuen regulatorischen Rahmenbedingungen in Japan. Erst kürzlich erklärte die japanische Regulierung Bitcoin zum offiziellen Zahlungsmittel. Zahlreiche Händler und auch eine Airline akzeptieren seither Bitcoin.

Die Trader sollen bereits Schlange stehen, um auf diesem Weg in Bitcoin zu investieren. Sicherlich trägt dieser Boom maßgeblich zum aktuellen Kursanstieg der digitalen Währung bei.

BTC-ECHO

kryptokompass

Das passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

1.000€, 10.000€ oder 100.000€

Mehr erfahren im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen Print und digital
☑ Im Abo inkl. Ledger Nano S oder 30€ Amazon Gutschein
☑ Jeden Monat über 50 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass

Gratis-Prämien nur solange der Vorrat reicht.



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter