Japan: Die Stadt Hirosaki nutzt Bitcoin für Tourismus-Marketing

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Hirosaki Cherry Blossoms Festival

Quelle: © kumataka - Fotolia.com

Teilen
BTC45,719.00 $ -3.79%

In kaum einem anderen Land auf der Welt scheint sich Bitcoin so schnell auszubreiten wie in Japan. Die Stadt Hirosaki möchte nun auf den Zug aufspringen und Bitcoin nutzen, um Geldspenden von Touristen einzusammeln.

Die Touristenstadt erhofft sich davon ihre 2.600 Kirschblütenbäume erhalten zu können sowie die Mauern vom Hirosaki Schloss zu restaurieren. Die dafür notwendigen Gelder sollen von internationalen Touristen kommen, die sich von den kulturellen Sehenswürdigkeiten angesprochen fühlen und bereit sind dafür Bitcoins zu spenden.

bitcoin-trading-kurs

Krypto-Trading lernen

Der Einsteigerkurs für den Handeln von Bitcoin und digitalen Währungen

3 Stunden Videokurs mit Profitrader Robert Rother
Jetzt traden lernen


Unterstützt wird das Projekt von der japanischen Börse Coincheck. Seit dem 20. April werden Bitcoin-Spenden entgegen genommen. Bisherige Spendensumme: etwas mehr als ein Bitcoin.

Kommentar von Sven Wagenknecht, BTC-ECHO:

Zwar mag der finanzielle Nutzen solcher Marketing-Aktionen gegenwärtig noch gering sein, der Anwendungsfall, dass Touristen im Ausland ihre Ausgaben via Bitcoin bezahlen, ist hingegen absolut sinnvoll.

Wie kaufe ich Bitcoin? Ratgeber und Anbietervergleich 2021

Wir erklären dir schnell und einfach wie du Bitcoin sicher und günstig kaufen kannst und worauf du dabei achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Egal ob mit Bargeld, Kreditkarte oder Banküberweisung, die Kosten bzw. die Gebühren für eine solche Spende außerhalb des eigenen Zahlungsraumes (SEPA in Europa) wären höher als mit Bitcoin. Die Tatsache, dass es egal ist, ob ich eine Überweisung von Hamburg nach Bremen tätige oder von Hamburg nach Peking, ist ausschlaggebend für den international Reisenden. Dauer  und Kosten der Transaktionsabwicklung sind auf der ganzen Welt gleich.

Entsprechend ist das Projekt in Hirosaki zu begrüßen, da es eine Signalwirkung für andere Touristenstädte auf der ganzen Welt haben kann. Wer weiß, vielleicht dauert es nicht mehr lange und wir können am Eifelturm in Paris genauso mit Bitcoin bezahlen wie an der chinesischen Mauer.

BTC-ECHO

Englische Originalversion via NewsBtc

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY