Italienische Post setzt auf Blockchain: Beteiligung an Hyperledger-Initiative

Quelle: Shutterstock

Italienische Post setzt auf Blockchain: Beteiligung an Hyperledger-Initiative

Die Unternehmensgruppe Poste Italiane ist dem Hyperledger beigetreten. Das italienische Postunternehmen will damit seine führende Position in der Logistikbranche ausbauen und seine digitale Kompetenz unterstreichen. Die Blockchain-Technologie spiele vor allem in puncto Datensicherheit eine wichtige Rolle.

Hyperledger ist ein Gemeinschaftsprojekt der Linux Foundation, das zur Entwicklung branchenübergreifender Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien (DLT) ins Leben gerufen wurde. Das Open-Source-Projekt zählt über 260 Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Finanzen, Bankwesen, Internet der Dinge, Lieferketten, Produktion und Technik. Zu den Mitgliedern gehören zahlreiche international bekannte Namen. So sind etwa American Express, IBM, SAP und Airbus sowie diverse Krypto- und Blockchain-Unternehmen, darunter Ripple und Wanchain Teil der Plattform. Nun konnte Hyperledger mit der italienischen Post ein weiteres Mitglied für sich gewinnen.

Mirko Mischiatti, Chief Information Officer von Poste Italiane, zum Beitritt:

Blockchain ist nicht mehr nur ein Schlagwort oder ein Mythos, sondern wird zur Grundlage für ein dezentrales, transparentes und branchenübergreifend interoperables Ökosystem. Poste Italiane möchte sich aktiv an dieser neuen und spannenden Community beteiligen, indem es Mitglied von Hyperledger wird und so den Weg zu Innovation und Modernisierung des Finanz-, Logistik- und Versicherungssektors fortsetzt.

Blockchain als Lösung für digitale Datensicherheit

Besonderes Anliegen des Unternehmens ist das Thema Datensicherheit. Wie aus der Presseerklärung vom 30. Januar 2019 zum Beitritt der Poste Italiane hervorgeht, sieht man in der Hinwendung zur Blockchain-Technologie einen wichtigen Paradigmenwechsel und den Abschied von vermeintlich sicherer, zentralisierter Datenspeicherung.

Die Mitgliedschaft bei Hyperledger stelle außerdem eine konsequente Fortführung der Strategien dar, die im „Piano Industriale Deliver 2022“ beschrieben werden. Mit diesem 5-Jahres-Plan will das Postunternehmen seine Korrespondenz- und Paketabteilung neu organisieren. Darüber hinaus soll Hyperledger die Entwicklung der Finanz- und Versicherungsdienstleistungen ausbauen und das Zusammenwachsen von mobilen und digitalen Zahlungsdiensten voranbringen.

Bereits 2017 bekundete Marco Siracusano, Manager für mobile und digitale Zahlung, das Interesse der Italiener an den Möglichkeiten der Blockchain – wenn auch noch verhalten: „Es könnte eine interessante Perspektive sein“, zitiert ihn die italienische Nachrichtenagentur ANSA. „Wir werden daran arbeiten, zu verstehen, wer damit umgehen kann und welche Positionierung wir haben können.“ Das hat die italienische Post offensichtlich getan.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Ähnliche Artikel

Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
Unternehmen

Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
Blockchain

Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

    Angesagt

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
    Kursanalyse

    Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

    Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
    Blockchain

    Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

    Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
    Regulierung

    Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.