Italienische Börse arbeitet mit IBM an Blockchain-Einsatz

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Teilen

Quelle: Borsa Italiana, italian stock exchange via Shutterstock.com

BTC10,845.26 $ 1.80%

Die italienische Börse – Borsa Italiana – gehört zur London Stock Exchange Group (LSEG) und arbeitet nun laut Reuters mit IBM zusammen, um auf Grundlage der Hyperledger Blockchain eine Börsenplattform zu entwickeln.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Danny de Boer

Die Blockchain-Börse soll die digitale Ausgabe von Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen ermöglichen. Dadurch soll es einfacher werden Shareholderinformationen noch nicht gelisteter Unternehmen zu verfolgen und auszutauschen.

Dies würde noch jungen oder kleinen Unternehmen die Möglichkeit geben schnelleren und einfacheren Zugriff auf Investorengelder zu bekommen. Umgekehrt hätten Investoren die Möglichkeit Investments zu tätigen, die sonst nur schwer zugänglich gewesen wären.

Natürlich spielen hier die Aspekte Sicherheit, Transparenz und Effizienz, wie bei so vielen Blockchain-Projekten, eine übergeordnete Rolle.


Vorerst findet laut der LSEG aber erst einmal eine Testphase mit einer ausgewählten Gruppe von Kunden statt. Wie das Ganze dann konkret aussieht und wann mit einem kommerziellen Rollout zu rechnen ist, kann noch nicht gesagt werden. Entsprechend zurückhaltend sollten die nächsten Schritte beobachtet werden.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany