Ist jetzt der richtige Zeitpunkt Kryptowährungen zu kaufen? Einige Experten sagen “Ja”

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

Teilen

Quelle: SPLIT, CROATIA - AUGUST 4, 2012: People boarding the ferry on August Image via Shutterstock

BTC10,709.28 $ 0.02%

Viele Analysten haben schon sehr früh erkannt, dass der Juli einen wichtigen und entscheidenden Monat in der Welt der digitalen Währungen einnehmen wird. Als Grund dafür nannten sie nicht all zu selten die aktuell laufende Bitcoin-Skalierungsdebatte. Je näher wir an den 1. August rücken, desto härter werden die Skalierungsfronten. Aktuell sehen wir hier SegWit, SegWit2x und Bitmains UAHF (User Activated Hard Fork).

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

ktuell sehen wir hier SegWit, SegWit2x und Bitmains UAHF (User Activated Hard Fork).

Die meisten werden in Anbetracht des jüngsten Krypto-Massakers bereits erkannt haben, dass uns eine schwierige Zeit bevorsteht. Viele Experten der Branche appellieren aber gleichzeitig daran seine Position zu halten und nicht in Panik zu verfallen. Einige gehen noch einen Schritt weiter und sagen, es sei der beste Zeitpunkt um nachzukaufen.

Das Nachrichtenmagazin Cointelegraph hat einige Experten befragt:

Der ICO Berater Murray Barnetson ist der Meinung, dass uns ein holpriger Weg bevorsteht und sich die Lage im Falle einer Panik noch weiter zuspitzen könnte. Er sagt aber auch, dass Halten aktuell die beste Option darstellt.


Edward Cunningham von Powpow sagt:

“Wir alle wussten, dass der Juli mit der möglichen Teilung des Bitcoin-Netzwerkes ein spannender Monat sein wird. Hinzu kommen zahlreiche Cashouts der vorangegangenen ICOs. Ich hoffe der August wird die Trendwende Richtung Norden einläuten. In der Zwischenzeit ist Halten die wohl beste Alternative.”

Auch Priyabrata Dash, ein weiterer ICO-Experte, verfolgt einen ähnlichen Ansatz. Er sagt, die bevorstehende Skalierung erklärt den Kursverfall nahezu aller Kryptowährungen. Dennoch glaubt er daran, dass sich die Kurse ab August wieder fortan positiv entwickeln werden.

Samuel Dwomfour, Präsident des Ghana Blockchain Institutes sagt, es sei jetzt für Leute, die bisher noch keine Chance hatten in den Kryptomarkt einzusteigen, die beste Gelegenheit:

“Ich bin nicht gestört oder sonst irgendwas. Ich bin davon überzeugt, dass alle die gedacht haben sie hätten das Boot verpasst, jetzt an Bord kommen sollten.”

“Jetzt ist vermutlich der beste Zeitpunkt seine Freunde und Familie, die ein Interesse an Bitcoin & Co. hegen, zu kontaktieren”, so Markus von Bitcoin Powpow.

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung der im Artikel genannten Analysten.


BTC-ECHO

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany