Neun große Investmentbanken entwickeln Blockchain Initiative

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Quelle: © eyetronic, Fotolia

Teilen
BTC17,330.11 $ 2.80%

“R3 ist ein Innovationsunternehmen für die Entwicklung einer neuen Generation von Finanzservices.”

Unterstützung aus der Wirtschaft

Das Startup, was die großen Player aus dem Boden stampfen, heißt R3. Die Website ist bereits unter r3cev.com aufrufbar und begrüßt die Besucher (auf Englisch) mit dem Slogan:


“R3 ist ein Innovationsunternehmen für die Entwicklung einer neuen Generation von Finanzservices.”

Zu den Teilnehmern bzw. Investoren gehören folgende Banken:

  • Goldman Sachs
  • JPMorgan
  • Credit Suisse
  • Barclays
  • Commonwealth Bank of Australia
  • State Street
  • Royal Bank of Scotland (RBS)
  • BBVA
  • UBS

Manager aus der Wirtschaft

Das Startup wird von einer Gruppe von Tradern und IT-Entscheidern aus New York betrieben. Die finanziellen Mittel werden in nicht unerheblicher Höhe von den Banken gestellt. Mehrere Millionen sollen in das Startup fließen, heißt es neuesten Berichten zufolge.

An der Spitze steht der Gründer und Management Partner David Rutter, der bereits als CEO in wertvollen Unternehmen tätig war. Als erfahrener Trader aus Wirtschaftsriesen kennt er die Hintergründe eines solchen ökonomischen Systems.

Neben der Entwicklung von kommerziellen Geschäftsmodellen möchte das Projekt auch einen Standard etablieren. Das Ziel ist es diesen Standard in allen Blockchain Anwendungsgebieten zu verbreiten, damit eine einheitliche Form entsteht, die z.B. die Forschung und Entwicklung vereinfachen könnte. Gleichzeitig könne man damit einen Netzwerkeffekt erreichen, behauptet die R3 Pressemitteilung. Die Gruppe möchte mit den Experten bei der Recherche, den Tests, dem Design und der Entwicklung zusammenarbeiten.

Das Projekt wird nach dem Sandbox Prinip durchgeführt: Abgetrennt vom Kerngeschäft möchte man den Betrieb von Lastenheften testen, in denen alle Transaktionen vermerkt werden, wie es auch bei Bitcoins funktioniert.

“Die Zusammenarbeit beweist, wie wichtig den Banken die Blockchain Technologie ist, um sie gemeinsam zu testen und einzusetzen.”, sagt Rutter selbst über R3.

BTC-Echo

Quellen

r3cev.com
Nine Top Global Banks Pool Resources to Fund R3 to Develop Digital Currency Standards via BitcoinMagazine
Nine Major Banks Partner on Block Chain Initiative via Crypto Coins News

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



 

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter