Anzeige
Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support

Quelle: Shutterstock

Instimatch erprobt Corda Settler mit XRP-Support

Der schweizerische Finanzdienstleister Instimatch Global AG erprobt derzeit in einem Pilotversuch die Distributed-Ledger-Technologie Corda. Instimatch hat dazu ihre Trading dApp mit dem XRP-fähigen Corda Settler verknüpft. Damit erhofft sich die FinTech-Firma High-Speed-Transaktionen für den Intraday-Handel. Instimatch verfügt über ein Netzwerk mit 50 Partnerbanken und ist seinerseits Teil des Banken- und Finanzkonsortiums R3.

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben das Bankenkonsortium R3 und das kalifornische FinTech-Unternehmen Ripple – trotz aller Konkurrenz – das Kriegsbeil begraben. Am fünften Dezember 2018 verkündete R3 die Integration des Ripple Coins XRP in ihre Settlement (d)App Corda Settler. Bislang ist XRP die einzige Kryptowährung, die der Corda Settler unterstützt – dabei ist diese Monogamie nicht in Stein gemeißelt. So hieß es seinerzeit:

Während der Settler offen für alle Formen von Krypto- und traditionellen Assets sein wird, ist […] XRP der nächste logische Schritt, um zu zeigen, wie eine breite Akzeptanz und Nutzung digitaler Assets zur Wertübertragung und Zahlungsabwicklung erreicht werden kann.

Instimatch: „Kupplerin“ für Institutionelle

Mit dem Schweizer FinTech-Unternehmen Instimatch hat nun ein weiteres Unternehmen Interesse an der R3-„Blockchain“ Corda bekundet. Instimatch hat ein digitales Netzwerk mit 50 institutionellen Partnern aus der Finanzbranche errichtet und fokussiert sich auf Geldmarktkreditgeschäfte. Am 18. Februar gab Instimatch bekannt, dass es derzeit den Corda Settler für die Abwicklung des Intraday-Handels erprobt:

Der Interbankenhandel an den Intraday-Märkten wird durch unsere Handelsschnittstelle ermöglicht. Durch die Kopplung der dApp mit der neuesten Abwicklungs-API (R3 Settler/XRP) können wir die hohe Geschwindigkeit der Zahlungen anbieten, die für die Ausführung von Intraday Trades erforderlich ist. Unser Geldmarktangebot in R3 Corda ist eine hochsichere, DSGVO-konforme dApp, die es Banken, Family Offices, Unternehmen, Versorgungsunternehmen usw. ermöglicht, Liquidität untereinander auszutauschen. Diese dApp bietet die moderne Alternative zum Voice-Broking und ersetzt unsere bisherige, zentralisierte Datenbankversion mit einem Volumen von über einer Milliarde US-Dollar und 50 integrierten Banken.

Allein: Über die Namen der institutionellen Partner schweigt sich Instimatch bislang aus.

Bitcoin & Altcoins kaufen: Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder traden – wir haben die besten Broker, Börsen und Zertifikate zusammengestellt: Bitcoin kaufen | Ether kaufen | Ripple kaufen | IOTA kaufen | Broker-Vergleich

Anzeige

Ähnliche Artikel

Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
Invest

Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

Nvidia erwartet Bullenmarkt für Kryptowährungen
Nvidia erwartet Bullenmarkt für Kryptowährungen
Mining

Aufbruchstimmung bei Nvidia: Der Grafikkartenhersteller blickt zuversichtlich in die Krypto-Zukunft und erwartet langfristig einen Bullenmarkt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Angesagt

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Crypto-Conference.Com: Blockchain-Konferenz in Berlin
    Krypto

    In wenigen Tagen startet die C³ Crypto Conference in Berlin, das Highlight der Berlin Blockchain Week 2019.

    Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
    Blockchain

    Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

    Ist das die sicherste Bitcoin-Wallet der Welt?
    Krypto

    Chronische HODLer und alle anderen, die in stetiger Sorge auf ihre digitalen Ersparnisse schielen, dürfen sich freuen: Die neueste Version der bekannten GreenAdress-Bitcoin-Mobile-Wallet verspricht noch mehr Sicherheit als das Vorgänger-Modell, das ja auch keinen schlechten Ruf hatte.

    Anzeige
    ×