Innovate UK startet einen Wettbewerb für innovative Technologien

Quelle: University Collage London wall sign for the Innovation and Enterprise Department via Shutterstock

Innovate UK startet einen Wettbewerb für innovative Technologien

Der britische Technologiekonzern Innovate UK teilte vor wenigen Tagen mit, seine finanzielle Unterstützung für blockchain-basierte Projekte zu verdoppeln.

Die nicht-öffentliche Körperschaft des Vereinigten Königreichs möchte insgesamt 19 Millionen Pfund (26,6 Millionen US-Dollar) in Projekte investieren, die in neuen Produkten oder Dienstleistungen resultieren. Es handelt sich dabei um die Bereiche „Emerging and Enabling Technologies“, einschließlich Distributed Ledger. Die Agentur wird zusätzlich weitere 12 Millionen Pfund (16,8 Millionen US-Dollar) in Unternehmen investieren, die Hochschulabsolventen für die Entwicklung ihrer Projekte gewinnen wollen.

Diese Ankündigung ist die neueste Initiative von Innovate UK, welche seit Langem nach neuen Ideen und Projekten im Blockchain-Bereich suchen. Im vergangenen Juli suchte die Behörde nach Pitches von Gruppen, die Blockchain-Tools im Bereich der Gesundheitstechnologien implementieren können. Zuvor hat Innovate UK einem Blockchain-Start-up 248.000 Pfund für die Entwicklung eines grenzüberschreitenden Finanztransaktions-Tools zugesichert.

Voraussetzungen:

Bewerbungen müssen den spezifischen Wettbewerbsrahmen erfüllen. Die Idee muss das Potenzial haben, eine Vielzahl von Märkten zu verändern und ein signifikantes Wirtschaftswachstum zu generieren. Die Bewerber haben bis zum 28. März 2018 Zeit, ihren Vorschlag einzureichen und müssen von einem Unternehmen oder einer Forschungs- und Technologiegruppe geleitet werden. Der Umfang der Projekte muss zwischen 35.000 und zwei Millionen Pfund liegen und mindestens drei Monate dauern. Das Projekt kann sich sogar auf bis zu drei Jahre belaufen. Zu den Förderkriterien gehört auch, dass die teilnehmenden Unternehmen in der Lage sind, 70 % ihrer Kosten eigenständig aufzubringen. Briefing-Veranstaltungen für Teilnehmer finden im Januar und Februar in Edinburgh, Cardiff und Leeds statt.

Die Projekte, die sich auf die Distributed-Ledger-Technologie konzentriert haben, konkurrieren möglicherweise in Bereichen wie maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, virtuelle Realität usw. gegen andere. Grundsätzlich sollen Produkte generiert werden, die zu höherer landwirtschaftlicher Produktivität, besserer Nahrungsmittelqualität, Nachhaltigkeit oder verbesserter Gesundheit führen.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
Altcoins

TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin

Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Jetzt wird es ernst: Wie Facebook, Nike und Samsung die zweite Welle der Blockchain-Adaption einleiten
    Kommentar

    Bislang ähnelten sich die meisten Meldungen von Konzernen zur Blockchain-Adaption.

    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Schock bei Tether (USDT) und Bitcoin-Börse Bitfinex: Das steckt hinter der 850 Millionen-US-Dollar-Klage
    Märkte

    Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht.

    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    XRP im Wert von 170 Millionen US-Dollar verkauft – Ripples Umsatz wächst um 31 Prozent in Q1
    Märkte

    Die Nachfrage nach Ripples XRP hat seit Anfang des Jahres signifikant zugenommen.

    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Samsung investiert 2,6 Millionen Euro in den französischen Wallet-Hersteller Ledger
    Sicherheit

    Der südkoreanische Technik-Gigant Samsung beteiligt sich an Ledger. Samsung investierte 2,6 Millionen Euro in den Wallet-Hersteller.

    Angesagt

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.