Razzia: Indischer Rauschgiftfahnder bedient sich an Bitcoins

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 1 Minute

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Drugs and weapons

Quelle: © Couperfield - Fotolia.com

Teilen
BTC18,960.72 $ 3.02%

Laut einigen Berichten missbrauchte ein Angestellter der indischen Drogenaufsichtsbehörde seine Position, um an Bitcoins aus einer Drogen-Razzia zu kommen.

Laut der Times of India, soll ein Rauschgiftfahnder des Indian Narcotics Control Bureau (NCB) dabei geholfen haben mehr als 400 konfiszierte Bitcoins aus einer Razzia im Jahr 2015 gestohlen zu haben. In besonderem Rampenlicht steht Ermittler Satyendra Kumar Singh. Er soll auf Geheiß weiterer Inhaftierter die Daten freigegeben haben.


Die Nachrichtenquelle betont, dass dies der erste Fall eines solchen Verbrechens in Indien ist. Kryptowährungen sind für die Behörden, und besonders ihre Angestellten, keinerlei Fremdwörter mehr.

Einer der angeklagten Drogendealer, Deepak Manguikya, soll sich während seiner Bewährung im Jahr 2016 mit Sing zusammen getan haben. Im Juli desselben Jahres, soll Singh dann Dokumente beschafft haben, um Manguikya bei der Transferierung der Bitcoins zu helfen. Nachdem die Konten geplündert und aufgelöst wurden, bekam Singh angeblich 50% der Bestände.

Mitglieder der Behörde bemerkten die fehlenden Coins, während sie einen Bericht zur Bestandsaufnahme verfassen wollten. Anschließend trat das NCB an Singh heran und ließ ihn verhaften, eine Untersuchung des Vorfalls wurde direkt eingeleitet.

BTC-ECHO

Englische Originalfassung von Garret Keirns via coindesk

Anzeige
KlickOwn

KlickOwn: Bereits ab 10 Euro in tokenisierte Immobilien investieren!

Immobilienanlagen für Jedermann!

Einfach investieren: KlickOwn ermöglicht es jedem Anleger vollständig digital und unkompliziert in ausgewählte Immobilien zu investieren. Investieren Sie ohne Gebühren, bereits ab einer Mindestanlage von 10 € und sichern Sie sich bis zu 7% p.a. Rendite auf Ihre Kapitalanlage.

Jetzt in Immobilien investieren

10 € Rabatt sichern!


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter