ICO Investorenupdate: TenX, Storj, Bancor und mehr

Max Kops

von Max Kops

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Max Kops

Teilen
Crowdfunding, investing into ideas, funding project

Quelle: © mix3r - Fotolia.com

BTC10,736.98 $ 0.40%

Was passierte in den letzten Tagen bei ICOs und Tokensales? BTC-ECHO gibt einen Überblick über aktuelle und anstehende ICOs.
TenX ICO

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Sven Wagenknecht

TenX ICO

Der TenX ICO konnte im Presale bereits 100.000 Ether einsammeln und veranstaltete am Samstag den offenen ICO. Durch das Gesamtziel von 200.000 Ether als Fundingsumme waren 100.000 Ether zum Kauf über den offenen ICO verfügbar. Nach einigen Minuten war der ICO bereits ausverkauft. Investoren schätzten vor allem das Team des Projekts, dem bspw. Dr. Julian Hosp angehört. Auch Vitalik Buterin war Investor des Projekts.

StorJ

Anzeige

Krypto-Arbitrage: Geringes Risiko - Hohe Rendite

Verdienen Sie ein passives Einkommen mit der verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart und dem vollautomatischen Crypto Arbitrage-Handelssystem. Profitieren Sie von einer EU-lizenzierten und regulierten Plattform, die Anlagen mit einer Rendite zwischen 10,8% und 45% pro Jahr bietet.

Mehr erfahren

Anzeige


Storj hat die Tokens seines kürzlich stattgefundenen ICO’s ausgeschüttet. Wie wir bereits herausfanden, werden die alten StorjX Tokens des Projekts im 1:1 Verhältnis zu Storj Tokens getauscht. Dennoch ist CEO Shawn Wilkinson nun zurückgetreten. Er wird nach wie vor Key-Contributor des Projekts bleiben. Bis ein neuer CEO gefunden wird, übernehmen die Co-Founder James Prestwich, John Quinn, und Tome Boshevski die geschäftliche Verantwortlichkeit.

Bancor

Bancor, das Projekt, was mehr als 150 Millionen US-Dollar im ICO einsammeln konnte, hat das erste “Smart Token” livegeschaltet. Bancor ermöglicht Nutzern die einfache Erstellung von “Smart Tokens”, um damit Microwährungen auszugeben. Das eigene Bancor-Token soll dazu den Anfang machen. Das Token kann man einfach über einen Smart-Contract kaufen, indem man ETH an eine bestimmte Adresse überweist und BNT erhält.

Rialto.AI

Rialto.AI hat am Sonntag bekannt gegebenen, wer für den Escrow des Tokensales verantwortlich ist. Es wird eine 2:3 Multisig-Wallet benutzt. Es gibt also drei Keys, von denen man mindestens zwei besitzen muss, um Zugriff auf die Coins zu erhalten.

Das Escrow-Team setzt sich zusammen aus:

  • VALENTIN GJORGJIOSKI (Lead Software Architect von Rialto.AI)
  • TOMOAKI SATO (Gründer von Starbase)
  • LEMUR LEGAL (Anwaltskanzlei für Startups, Accelerators und IT-Unternehmen)

BTC-ECHO

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter