IBM: Mit der Blockchain gegen die Luftverschmutzung in China

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Asian people looking at camera with dissatisfied face expressions while suffering from air pollution in city center

Quelle: © DragonImages - Fotolia.com

Teilen
BTC19,172.13 $ -0.01%

Viele Großstädte haben mit Luftverschmutzung zu kämpfen und insbesondere in China ist die Smogbelastung oftmals besonders hoch. Eine Blockchainlösung von IBM soll nun helfen die Emissionen zu reduzieren.

Es handelt sich dabei um eine Open Source Plattform aus der Hyperledger Fabrik, die so genannte Green Asset Management Platform. Diese soll u.a. helfen, dass China seine Klimaziele, wie in den Pariser Verträgen beschlossen, einhält bzw. erreicht.

IBM kooperiert mit chinesischen Unternehmen


Zur Umsetzung der Green Asset Management Platform arbeitet IBM mit den in China ansässigen Energy-Blockchain Labs zusammen.

So heißt es von dem dortigen Chefstrategen, Cao Yin:

“Die Blockchain kann dazu beitragen den CO2-Ausstoß besser zu kontrollieren, was für China, den größten CO2-Emittenten, enorm wichtig wäre.”

Ein Proof of Concept wurde bereits Ende 2016 abgeschlossen. Eine Beta-Version der Plattform wird im Mai 2017 erwartet. Im Zentrum steht dabei die “digitale Kooperation” von Emittenten, die durch Smart Contracts optimiert werden soll, um Kosten zu senken und CO2 einzusparen .

Vor allem soll die Blockchain dabei helfen ein manipulationssicheres Verzeichnis von Emissionswerten aufzubauen, sodass Betrug bzw. falsche oder geschönte Zahlen unterbunden werden. Eine Transparenz die, sofern sie erfolgreich und effektiv umgesetzt wird, helfen kann die Umwelt zu schonen.

BTC-ECHO

Englische Originalversion via Cointelegraph

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter