“Blockchain im Gesundheitswesen-Hackathon” genießt Aufmerksamkeit

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Teilen
herz

Quelle: © vege - Fotolia.com

BTC10,490.35 $ 0.18%

Die Technologie hinter Bitcoin genießt eine breite Aufmerksamkeit in der Industrie und bedarf eigentlich keiner weiteren Einführung. Doch die aktive Teilnahme von Regierungsinstitutionen bei der Einführung neuer Distributed Ledger Technologien verdient schon Anerkennung.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2019 01:07 Uhr von Andre Winterberg

Das US Department of Health and Humans Services arbeitet mit dem Chamber of Digital Commerce zusammen. Letztere ist eine Blockchain Consulting-Gruppe die bereits andere führende Unternehmen als Mitglieder zählt und bei ihrer Entwicklung zur Seite stand. Sie soll jetzt bei der Implementierung Blockchain-basierter Anwendungen im Gesundheitswesen helfen. Als Teil dieser Initiative halten die beiden Organisationen einen “Blockchain im Gesundheitswesen-Hackathon” ab.

Die Ankündigung für einen Hackathon, der vom 14. auf den 15. März 2017 stattfinden soll, wurde Mitte dieser Woche gemacht. Mit diesem Schritt ist das Office of the National Coordinator for Health Information Technology die erste US amerikanische Regierungsinstanz, die einen Hackathon für die Distributed Ledger Technology organisiert. Im Bezug auf die Beteiligung der Regierung, erklärte Gründer und Präsident der Chamber of Digital Commerce, Perianne Boring:

“Die Teilnahme des US Department of Health and Human Services spricht Bände über das ernste Langzeitpotenzial der Blockchain im Gesundheitswesen. Dieser Wettbewerb wird die umfassenden Vorteile von Blockchain und Distributed Ledger Lösungen darstellen, während gleichzeitig neue Innovationen für das Gesundheitswesen geschaffen werden.”

Die Organisatoren ermutigen die Teilnehmer des Hackathons dazu Open-Source Blockchain-Technologie zu nutzen, um die Probleme, die das Gesundheitswesen plagen, zu bekämpfen. Die Teilnehmer des Blockchain im Gesundheitswesen-Hackathons werden hauptsächlich für drei Bereiche arbeiten: Identitätsverwaltung und APIs, Zuordnung von Metadaten und Richtlinienbeschreibung, und Datensammlung und Verknüpfung.


Der größte Anwendungsfall der Blockchain-Technologie im Gesundheitswesen ist die Verwaltung medizinischer Daten. Die Unveränderlichkeit der Blockchain, sowie ihre hohen Sicherheitsstandards machen sie ideal zur Erstellung, Speicherung und Verwaltung vertraulicher Patientendaten, während man gleichzeitig die Kontrolle bei den Patienten und respektiven Experten lässt.

Die Zusammenarbeit privater und behördlicher Instanzen im Bereich des Gesundheitswesens könnte dazu führen, dass die Produkte des Blockchain im Gesundheitswesen-Hackathons ihren Weg schneller auf den Markt finden, als andere Produkte.

BTC-ECHO

Englische Originalfassung von Gautham via coindesk


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany