Großbanken nutzen Blockchain-Prototypen für Ölhandel

Sven Wagenknecht

von Sven Wagenknecht

Am · Lesezeit: 1 Minute

Sven Wagenknecht

Sven Wagenknecht ist Chefredakteur von BTC-ECHO. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn vor allem die langfristigen Implikationen auf Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Oil well pumps.

Quelle: © Ded Pixto - Fotolia.com

Teilen
BTC50,965.00 $ 3.11%

Die niederländische ING und die französische Société Générale haben mithilfe der Blockchain Ölhandel in Echtzeit durchgeführt.

Das Projekt heißt Easy TradING Connect und wurde als Teil eines breiter angelegten Blockchain Proof-of-Concept von der ING in Kooperation mit der Société Générale durchgeführt. Dabei wurde mit Rohstoffen der Handelsfirma Mercuria live Öl-Trading getestet.

kryptokompass

Bitcoin-Boom: Jetzt wird es ERNST!

Das Smart Money kommt!

Erfahre mehr im führenden Magazin für Blockchain und digitale Währungen (Print und Digital)
☑ 1. Ausgabe kostenlos
☑ Jeden Monat über 70 Seiten Krypto-Insights
☑ Keine Investmentchancen mehr verpassen
☑ Portofrei direkt nach Hause

Zum Kryptokompass Magazin


Nach Aussage der Banken zeigten die Testergebnisse eine Reduzierung von Zeit und Kosten im Abwicklungsprozess des Rohstoffhandels. Vor allem der Faktor Zeit konnte, von anfangs drei Stunden auf eine halbe Stunde, enorm reduziert werden.

Alistair Cross, der Global Head of Operations bei Mercuria, äußerte:

“Wir sind sehr zufrieden mit den Testergebnissen. Die Blockchain-Technologie ermöglicht uns den Zugriff innerhalb eines Ökosystems sowohl auf Echtzeitdaten als auch auf andere wichtige Informationen, was zu einem höheren Grad an Effizienz und Flexibilität führt.”

Der Test hat also gezeigt, dass Kostensenkungen in der Wertpapierabwicklung durch die Blockchain möglich sind.

Ratgeber: Ripple (XRP) kaufen - schnell und einfach erklärt

Du willst in Ripple investieren, weißt aber nicht wie? Wir helfen dir bei der Wahl des für dich am besten geeigneten Anbieters und erklären dir, worauf du achten solltest!

Zum Ratgeber >>


Es ist nicht das erste Mal, dass die ING und die Société Générale ein Blockchain-Projekt durchführen. Die Banken sind auch noch in anderen Blockchain-Kooperationen bzw. Konsortien vertreten. So ist die ING z.B. in der Dubbed Digital Trade Chain (DTC)- Initiative mit sieben anderen Finanzinstituten involviert.

BTC-ECHO

Englische Originalversion von Stan Higgins via CoinDesk

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY