Goldman Sachs, NYSE und Fortress investieren weiter in Bitcoin

Mark Preuss

von Mark Preuss

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Mark Preuss

Mark Preuss ist Gründer und Geschäftsführer von BTC-ECHO. Nach seinem Wirtschaftsstudium in den Niederlanden und in China führten ihn verschiedene berufliche Stationen im Finanzwesen zunächst in die Schweiz und schließlich nach Düsseldorf. Schon früh begeisterte er sich für digitale Währungen und die Blockchain-Technologie. In Ermangelung einer Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum entschied sich Mark schließlich Ende 2013 dazu, mit BTC-ECHO eine eigene Medienplattform zu digitalen Währungen und Blockchain ins Leben zu rufen. Seither hat er BTC-ECHO zur reichweitenstärksten deutschsprachigen Plattform für Kryptowährungen entwickelt.

nyse

Quelle: © kasto, Fotolia

Teilen
BTC19,182.94 $ 4.55%

Trotz der vielen Steine, die Bitcoin in den vergangenen Monaten in den Weg gelegt wurden, investieren große Wall Street Unternehmen wie die NYSE (New York Börse), Goldman Sachs und Fortress weiter in Bitcoin. Diese Unternehmen haben bereits einige Blockchain basierte Projekte gestartet und glauben weiterhin an eine Zukunft der digitalen Währungen.

Fortress hat bereits 20 Millionen US-Dollar in Bitcoin investiert und einen Hedge-Fonds für Bitcoin-Unternehmen gegründet. Die NYSE hat in Coinbase investiert, ein in San Francisco ansässiges Unternehmen was sich auf Bitcoin-Wallets konzentriert und zudem eine Bitcoin-Börse betreibt. Goldman Sachs hingegen hat erst kürzlich eine Millionen schwere Summe  in Circle investiert.

Wall Street Bitcoin Investments


David Berger, Gründer und CEO des in New York ansässigen Digital Currency Council, ist sich sicher dass die großen Wall Street Unternehmen aus monetären Gründen in Bitcoin investieren.  Zudem befinden sich die Unternehmen, wie alle von uns, in einer Lernkurve und versuchen die Anwendbarkeit von Bitcoin besser zu verstehen. Das Digital Currency Council ist ein Verein für Kryptowährungen und zertifiziert Bitcoin-Unternehmen.

Es kann angenommen werden, das Fortress mit dem Kursverfall von 1.200 USD in 2013 auf derzeit ~250 USD einen großen Verlust erlitten hat. Zu Beginn letzten Jahres hat sich das Unternehmen mit einem Investment in Pantera Capital Management hauptsächlich auf Investitionen in Bitcoin-Unternehmen fokussiert.

Erst im Mai diesen Jahres hat die NYSE einen eigenen Bitcoin-Preisindex gestartet. Damit wollte die Börse mehr Transparenz in den digitalen Währungsmarkt bringen.

“Unsere Kunden verlangen zunehmend nach dem aktuellen Bitcoin-Kurs um ihre Entscheidungen für einen Kauf oder Verkauf in der neuen Asset-Klasse schneller evaluieren zu können,” so der NYSE Präsident Thomas Farley.

Einige Analysten gehen davon aus, dass diese Institutionen weiter in die digitale Währungsbranche investieren werden und dabei zunehmend den Fokus auf die Blockchain-Technologie legen.

[wysija_form id=”2″]

BTC-Echo
Englische Originalfassung von sarah Jenn via newsbtc
Image Source: Fotolia

Anzeige

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebtesten Kryptowährungen einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Kryptokompass #41 – inkl. gratis Prämie (u.a. Ledger Nano S)

Der passende Krypto-Portfolio für jeden Anleger

Das Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 50 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert: Inkl. gratis Prämie im Abo

Gratis Ledger Nano S, 30€ Amazon Gutschein oder 24 Karat vergoldete Bitcoin Münze

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter