Goldman Sachs Managing Director schließt sich dem Blockchain Startup Chain Inc an

Alina Ley

von Alina Ley

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Alina Ley

Alina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Teilen
Businessman hand press button web link icon
BTC10,952.99 $ 0.30%

Das Blockchain Startup Chain Inc hat einen ehemaligen Goldman Sachs Geschäftsführer zum neuen Präsidenten ernannt.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 11. Juli 2019 08:07 Uhr von Andre Winterberg

Tom Jessop schließt sich dem Startup an, nachdem er seit Januar 2016 als Managing Director Technology Business Development und Chief Financial Officer für den Geschäftsbereich Technology bei Goldman Sachs zuständig war, so LinkedIn Informationen.

Zwischen 2008 und 2012 war er als Geschäftsführer für wichtige strategische Investitionen tätig mit der Verantwortung für Stationen in Hongkong und New York. Zwischen 2000 und 2008 war er als Vizepräsident für die Wall Street Investment Bank tätig. Vor Goldman Sachs arbeitete er für die Kredit-Rating Firma Standard & Poor’s.

Laut Chain wird Jessop vor allem für die Identifizierung von neuen Geschäftsmöglichkeiten für das Unternehmen verantwortlich sein.

In einem Statement sagte Jessop:

„Ich freue mich, mit dem Team von Chain Inc, den Kunden und strategischen Partnern zusammenzuarbeiten, um den Einsatz der Blockchain-Technologie für Finanzdienstleistungen und anderen Branchen zu beschleunigen.“

Jessop ist jedoch nicht der Einzige, der sich der Blockchain-Technologie angenommen hat.

Weitere Startups

Zu Beginn diesen Jahres suchte die ehemalige Sachs-Vizepräsidentin Mona El Isa nach einer Möglichkeit das traditionelle Hedgefonds-Konzept mit der Blockchain zu übernehmen. Anfang 2016 schnappte sich die von Blythe Masters geführte Digital Asset Holdings einen weiteren Ex-Vizepräsidenten als Senior Software-Entwickler. Die digitale Börse Coinfloor hat ebenfalls im Laufe der Jahre Ehemalige der Firma angezogen.

BTC-ECHO

Englische Originalversion von Stan Higgins via CoinDesk

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Blockchain Basics

139,00 EUR

Anzeige

ArbiSmart Wallet bietet bis zu 45% Zinsen pro Jahr

Machen sie mit Ihrem Tag weiter, während Ihr Geld für Sie arbeitet

Hinterlegen sie Krypto oder Fiat in der EU-lizenzierten und regulierten verzinslichen Geldbörse von ArbiSmart. Verdienen Sie ein passives Einkommen. Abhängig von ihrer gewählten Währung, ihrem Einzahlungsbetrag und ihrem Kontotyp können sie bis zu 45% Zinsen pro Jahr verdienen.

Mehr erfahren

Anzeige



Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany