Goldhandel geht Blockchain Partnerschaft ein

Danny de Boer

von Danny de Boer

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Danny de Boer

Als Informatiker schaut Danny de Boer kritisch auf die Blockchain-Entwicklung und Kryptographie. Zwischen Komplexität und Hype erklärt er allgemeinverständlich und anwendungsbezogen. Seit 2014 berichtet er für BTC-ECHO aus der Krypto-Szene.

Gold bars and Financial concept, studio shots

Quelle: © misunseo - Fotolia.com

Teilen
BTC18,999.94 $ -1.65%

Die globale Consulting-Agentur Ernst & Young (EY) und das New Yorker Blockchain Startup Paxos haben angekündigt gemeinsam neue Technologielösungen für den Goldhandel zu entwickeln.

Ziel ist es neue Tools für das Clearing und Settlement der Goldtransaktionen anzubieten. Die Partnerschaft wird vom Blockchain basierten Netzwerk, Bankchain, des Startup Paxos profitieren. Sie soll als Basis für die Dienstleistung gelten.


David Williams, EY’s Ana für Kapitalmarkt Innovation, sagte in einem Statement:

“Wir glauben dass die Zukunft der Kapitalmärkte stärkere und zukunftsweisendere Ökosysteme benötigt, und wir glauben dass dies genau diese Art von Zusammenarbeit zwischen FinTech und existierenden Marktteilnehmern ist, welche den Markt grundlegend verändern werden.”

Die Idee diese Technologie zu benutzen um den Goldmarkt zu verändern, hat in den letzten anderthalb Jahren immer mehr Realität angenommen.

Paxos als sich daher einen neuen Fokus gesetzt und bietet nun Blockchain Lösungen zusammen mit seiner Bitcoin Börse an. Außerdem haben sie letzten Sommer angekündigt, dass sie mit Euroclear an einem ähnlichen Projekt arbeiten. Das Startup hat sich in den letzten Monaten neu positioniert, um dem wachsenden Interesse an Blockchain Lösungen in der Welt nachzukommen.

Bekannte Namen im Kapitalmarktsektor suchen nämlich ebenfalls nach Technologie für den Goldhandel. Die Gründer der IEX-Börse, welche Michael Lewis zum Bestseller Flash Boys inspiriert haben, kündigten letzten Monat an, dass sie an einem Goldmarktplatz der nächsten Generation arbeiten.

BTC-Echo

Englische Originalfassung von Stan Higgins via coindesk

Anzeige

Bitcoin, Aktien, Gold und ETFs in einer App handeln!

Zuverlässig, Einfach, Innovativ - Deutschlands beliebteste Finanzinstrumente einfach und sicher handeln.

Die Vorteile:
☑ Kostenloses 40.0000 EUR Demokonto
☑ Registrierung in nur wenigen Minuten
☑ PayPal Ein-/Auszahlung möglich
☑ 24/7 verfügbar + mobiler Handel

Zum Anbieter

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

1. Ausgabe kostenlos testen

Das Bitcoin & Blockchain Magazin

Das führende Bitcoin & Blockchain Szene Magazin

In Print und Digital verfügaber

Neue Investmentchancen verstehen und ergreifen

Jeden Monat über 60 Seiten Insights, Analysen, KnowHow

Streng limitiert

Kostenlose Ausgabe testen oder gratis Prämie sichern

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter