FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform

Quelle: Code syntax on a computer screen via shutterstock

FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform

Mit FundRequest soll eine Plattform entstehen, die die Vorteile von Open-Source-Software mit denen der Blockchain-Technologie verbindet. Mitglieder der Community können Angebote unterbreiten oder annehmen, um Softwarelösungen zu finden.

Das Fehlen von (monetären) Anreizen, so die Entwickler in ihrem White Paper, sei es, dass Open-Source-Projekte für Entwickler oft unattraktiv seien. Der Vorteil, dass theoretisch jeder Zugang zu den Quellcodes hat und diese weiterentwickeln und verändern kann, bleibe daher oft auf der Strecke.

Durch die Kombination mit Smart Contracts der Ethereum-Blockchain wollen die Entwickler diesen Missstand nun ändern. So sollen Entwickler die Möglichkeit haben, auf FundRequest ihre aktuelle fehlerhafte Software zu posten. Für das Beheben der Bugs können sie dann eine Belohnung aussetzen. Programmierer können sich an Lösungsansätzen versuchen und diese den jeweiligen Unternehmen anbieten.

Dann werden alle Lösungsvorschläge verglichen und der beste wird schließlich verwendet und entlohnt. Die Smart Contracts der Ethereum-Blockchain zahlen die Belohnung dann automatisch aus. So muss dank der dezentralen Organisationsform der Blockchain kein Vermittler agieren.

Ganz ohne menschliche Interaktion kommt das System jedoch noch nicht aus. In Fällen von Unstimmigkeiten, so die Entwickler, werden dann doch wieder Mittelmänner angestellt, die als Streitschlichter agieren.

FundRequest belohnt die Nutzer mit Skill Token


FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Plattform hat zudem etwas von einem sozialen Netzwerk, das auf Wettbewerb basiert. So können sich Nutzer, die besonders effizient Probleme lösen, sogenannte Skill Tokens ergattern. Sie werden von der Skill Token Factory, einem weiteren Smart Contract, an die Gewinner der Ausschreibungen verteilt. So entsteht ein plattform-internes Rankingsystem, das dann doch wieder recht zentralisiert wirkt.

Die Entwicklung der Plattform lief bereits ähnlich ab wie das Programm selbst. Im September dieses Jahres veröffentlichte FundRequest eine Alpha Version, wo Nutzer dazu eingeladen wurden, Feedback zu geben. Außerdem gab es die Möglichkeit, Verbesserungsvorschläge einzureichen und gefundene Fehler zu beheben. Noch diesen Monat soll die erste Version der Plattform online gehen.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
Ripple: Thailand und Laos proben Sofortüberweisungen mit ILP
Blockchain

Die thailändische Bankeinheit der japanischen MUFG Bankengruppe startet grenzüberschreitende Blockchain-Zahlungen.

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
McDonalds, Nestlé und Co. testen Blockchain für Werbung
Blockchain

Die Blockchain Technologie hat schon in vielen Lebensbereichen für mehr Transparenz und Effizienz gesorgt. Kein Wunder also, dass die Technologie auch im Sektor der digitalen Werbung mit Mehrwert Verwendung findet. Die in Großbritannien ansässige, branchenübergreifende Organisation JICWEBS hat nun neue Teilnehmer an ihrem Blockchain-Pilotprojekt für digitale Werbung bekannt gegeben. Zu den großen Teilnehmern gehören beispielsweise Nestlé, O2 und McDonalds.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
Ripple: Thailand und Laos proben Sofortüberweisungen mit ILP
Blockchain

Die thailändische Bankeinheit der japanischen MUFG Bankengruppe startet grenzüberschreitende Blockchain-Zahlungen.

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
McDonalds, Nestlé und Co. testen Blockchain für Werbung
Blockchain

Die Blockchain Technologie hat schon in vielen Lebensbereichen für mehr Transparenz und Effizienz gesorgt. Kein Wunder also, dass die Technologie auch im Sektor der digitalen Werbung mit Mehrwert Verwendung findet. Die in Großbritannien ansässige, branchenübergreifende Organisation JICWEBS hat nun neue Teilnehmer an ihrem Blockchain-Pilotprojekt für digitale Werbung bekannt gegeben. Zu den großen Teilnehmern gehören beispielsweise Nestlé, O2 und McDonalds.

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
Nach Libra: Facebook führt Zahlungssystem Facebook Pay ein
Unternehmen

Facebook führt ein eigenes Zahlungssystem ein. Mit Facebook Pay können Nutzer zukünftig Transaktionen über den Messenger-Dienst und über die eigene Social-Media-Plattform tätigen. Das Zahlungssystem wird zunächst in den USA eingeführt und soll bald auf weitere Länder und Plattformen wie Instagram & Co. übertragen werden.

FundRequest, FundRequest: Dezentrale Open-Source-Plattform
Südkorea: 16 Jahre Haft für Bitcoin-Börsenchef von Coinup
Sicherheit

Südkoreanische Behörden versuchen schon länger, die Krypto-Szene im eigenen Land unter Kontrolle zu bekommen. Nun hat ein Gericht mit hohen Haftstrafen gegen Führungskräfte der Bitcoin-Börse Coinup ein warnendes Beispiel gesetzt.

Angesagt

Anti-Bitcoin: Chinas Blockchain-Pläne im digitalen Wettrüsten
Kommentar

Eine Regionalzeitung in China titelt „Bitcoin – die erste erfolgreiche Anwendung der Blockchain-Technologie“. Was auf den ersten Blick wie ein Aufklärungs-Artikel zur dezentralen Kryptowährung wirkt, entpuppt sich auf den zweiten Blick als Propaganda-Werkzeug für den digitalen Yuan.

Blockchain sei Dank: Vietnam soll Smart City bekommen
Blockchain

Blockchain-Technologie für den Ausbau der smarten Stadt von Morgen zu nutzen, ist keine neue Idee. Ganze vorne mit dabei: Ho-Chi-Minh-Stadt. Dass allerdings ausgerechnet das krypto-skeptische Vietnam zu den Vorreitern in Sachen Blockchain-Anwendungen werden könnte, überrascht. 

Bitcoin-Optionen: Bakkt legt vor, CME zieht nach
Bitcoin

Die Chigagoer Börse CME hatte noch vor Bakkt angekündigt, Optionen auf ihre Bitcoin-Derivate anbieten zu wollen. Mittlerweile wurde CME dabei von dem neuen Player überholt. Nun hat die CME einen konkreten Starttermin für ihr Derivat bekannt gegeben.

Bitcoin-Kurs im Spannungsfeld – Die Lage am Mittwoch
Bitcoin

Der Blick auf den Bitcoin-Kurs und das Blockchain-Ökosystem eröffnet ein Spannungsfeld zwischen langfristiger Innovation und kurzfristiger Spekulation. Wie sind die Aussichten auf lange Sicht?